Kontakt
Telefon
Chat
Wir freuen uns auf Ihren Anruf
0800 222 12 11 24/7 rund um die Uhr, kostenlos aus allen dt. Netzen Anrufen
Wir sind gerne für Sie da.
DIREKT KONTAKT AUFNEHMEN Geht hier ganz leicht. Worauf warten Sie noch? Chat starten

Bitte beachten Sie:

Coronavirus-Hotline der VIACTIV! 0800 1405 5412 2090 - kostenlos, aktuell, professionell, persönlich! Unsere Experten haben die neuesten Informationen vom Robert Koch-Institut www.rki.de und www.bzga.de 

 

Kann auch ein Nachbar oder Bekannter meine Betreuung übernehmen?

Ja. Statt einen Pflegedienst zu beauftragen, können Sie Ihre Betreuung auch privat organisieren. Eine selbst organisierte Pflege kann sowohl durch Angehörige als auch durch Freunde, Bekannte oder andere ehrenamtlich tätige Pflegepersonen erfolgen. Vorausgesetzt, dass alle erforderlichen Pflege- und Betreuungsmaßnahmen so in geeigneter Weise sichergestellt sind, zahlt Ihnen die VIACTIV Pflegekasse ab Pflegegrad 2 ein monatliches Pflegegeld aus. Unabhängig vom Pflegegrad erhalten Personen, die zuhause gepflegt werden, außerdem einen sogenannten Entlastungsbetrag von 125 Euro im Monat. Dieser kann flexibel für Leistungen der Tages- und Nachtpflege oder Kurzzeitpflege sowie für allgemeine Betreuung und hauswirtschaftliche Versorgung eingesetzt werden. In den Bundesländern Hamburg, Nordrhein-Westfalen, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen und Schleswig-Holstein können auch als Nachbarschaftshelfer qualifizierte Privatpersonen (nicht verwandt und verschwägert bis zum 2. Grad und nicht die eigentliche Pflegeperson) den Entlastungsbetrag abrechnen. Mit wie viel Geld Sie insgesamt monatlich rechnen können und was Sie als Pflegegeldbezieher beachten sollten, erfahren Sie hier.

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Warum war diese Antwort nicht hilfreich?

Kontakt
Telefon
Chat
Wir freuen uns auf Ihren Anruf
0800 222 12 11 24/7 rund um die Uhr, kostenlos aus allen dt. Netzen Anrufen
Wir sind gerne für Sie da.
DIREKT KONTAKT AUFNEHMEN Geht hier ganz leicht. Worauf warten Sie noch? Chat starten