Zuzahlungen

Die Zuzahlungen legt der Gesetzgeber bundesweit einheitlich fest. In der Regel wird bei allen Leistungen von den Versicherten eine Zuzahlung von 10 % der Kosten erhoben, mindestens 5 Euro, höchstens jedoch 10 Euro. Unter 5 Euro ist der tatsächliche Preis zu zahlen. Kinder und Jugendliche bis zum vollendeten 18. Lebensjahr sind von Zuzahlungen befreit (Ausnahme: Fahrkosten).

Arznei- und Verbandmittel 10 % der Kosten, min. 5 Euro, max. 10 Euro
Fahr- und Transportkosten 10 % des Fahrpreises, min. 5 Euro, max. 10 Euro
Krankenhausbehandlung, Anschlussheilbehandlung täglich 10 Euro **
Stationäre Vorsorge und Rehabilitation, ambulante Rehabilitationsleistungen täglich 10 Euro
Heilmittel (z.B. Massagen, Bäder) 10 % der Kosten + 10 Euro je Verordnung
Hilfsmittel 10 % der Kosten, min. 5 Euro, max. 10 Euro
zum Verbrauch bestimmte Hilfsmittel (z.B. Inkontinenzbedarf) 10 % pro Packung, max. 10 Euro pro Monat
Soziotherapie täglich 10 % der Kosten, min. 5 Euro, max. 10 Euro
Haushaltshilfe täglich 10% der Kosten, mind. 5,00 Euro max. 10,00 Euro
Häusliche Krankenpflege täglich 10% der Kosten ** + 10,00 Euro je Verordnung

** maximal für 28 Kalendertage pro Kalenderjahr.

Jetzt Mitglied werden

zum Online-Beitritt

Service-Center Suche