VIACTIV Krankenkasse

Häufige Fragen

Was muss ich bei Auslandsreisen in Sachen Impfschutz beachten?

Prüfen Sie zunächst, ob Sie und gegenbenenfalls die Mitglieder Ihrer Familie über den Standardimpfschutz verfügen. Dazu gehören die Impfungen gegen Tetanus, Diphtherie, Pertussis (Keuchhusten), Polio und einige mehr. Ein Blick in die Impfpässe sollte genügen. Im Zweifel weiß Ihr Hausarzt Rat. Die Kosten für alle Standard- und Auffrischungsimpfungen übernimmt die VIACTIV.

Danach erkundigen Sie sich, welche Schutzimpfungen für Ihr spezielles Zielland empfohlen werden und ob Ihr Reiseziel zu den Gebieten gehört, für die eine Malaria-Prophylaxe angezeigt ist. Auch diese Kosten übernimmt die VIACTIV zu 100 Prozent. Sie gehen in Vorkasse und reichen uns dann die Rechnungen zur Erstattung ein.

Wichtig: Kümmern Sie sich möglichst frühzeitig um Ihre Reiseschutzimpfungen. Viele Impfstoffe brauchen einige Zeit, um ihre volle Schutzwirkung zu entfalten. Das gilt besonders, aber nicht nur, für Hepatitis B. Um hier einen 85-prozentigen Schutz zu erreichen, müssen Sie zweimal geimpft werden und zwar im Abstand von 4 Wochen!

Vielen Dank für Ihr Feedback!
Zurück