VIACTIV Krankenkasse

Häufige Fragen

Bei welchen Problemen ist Osteopathie eine gute Lösung?

Die Anwendungsbereiche der Osteopathie sind vielseitig und auf jedes Alter verteilt. Klassische Anwendungsgebiete sind Zerrungen, Muskelschmerzen, Verspannungen, Bandscheibenvorfälle und Hexenschüsse. Aber auch bei Tinnitus, Migräne, Allergien oder hormonellen Störungen kann Osteopathie hilfreich sein. Besonderen Erfolg hat Osteopathie außerdem bei der Behandlung von Blockaden und Funktionsstörungen im Baby- oder Kleinkindalter. Folgende Beschwerden können bei Babys mit Osteopathie gut behandelt werden: 3-Monats-Koliken, Konzentrationsprobleme, Schreikinder, Entwicklungsstörungen, KISS-Syndrom, AD(H)S-Lernstörungen. Auch eine Skolioseprophylaxe kann mit Osteopathie im Kleinkindalter erfolgen.

Vielen Dank für Ihr Feedback!
Zurück