VIACTIV Krankenkasse

Reiselust in jeder Lebenslage

von Tobias Dunkel | 08.03.2019
2min Lesezeit

Noch ein letztes Mal allein verreisen bevor das Baby kommt - warum nicht? Auch ältere Leute werden heutzutage immer mobiler und reiselustiger. Und auch wer chronisch krank ist, muss deshalb nicht auf ein tolles Reiseerlebnis verzichten. Wir zeigen Ihnen, worauf Sie achten sollten, damit Ihre nächste Reise ein entspanntes Abenteuer wird.

Schwanger in den Urlaub

Viele werdende Eltern planen einen sogenannten „Babymoon“ - einen letzten Urlaub nur als Paar mit viel Zweisamkeit. Auch gegen eine Fernreise spricht in der Schwangerschaft nichts - wenn sich die werdende Mama gut fühlt und der Arzt sein Go gibt. Am entspanntesten reisen Schwangere im zweiten Trimester - nach den ersten anstrengenden drei bis vier Monaten und vor dem kräftezehrenden Endspurt.

Reiseziel und Anreise

Achten Sie schon bei der Wahl von Urlaubsort und -art auf einige Dinge: Eine Kreuzfahrt dürfen Sie in der Regel nur bis zur 23. Woche antreten - danach nehmen die Reedereien Sie aus Sicherheitsbedenken nicht mehr mit. Fliegen können Sie bei den meisten Gesellschaften bis kurz vor Ende der Schwangerschaft, oft aber nur mit einem entsprechenden ärztlichen Attest. Die Anreise im Flugzeug oder Zug ist entspannter als im Auto, da Sie sich hier super zwischendurch die Beine vertreten können. Dort sind deshalb regelmäßige Pausen wichtig.

Chronisch Kranke

Wer chronisch krank ist, sollte eine geplante Reise vorab mit seinem Arzt besprechen. Dieser kann beurteilen, ob das Reiseziel in Sachen ärztlicher Versorgung und klimatischer Verhältnisse für den Patienten vertretbar ist. Wichtig ist, dass Sie Ihre Medikamente in ausreichender Anzahl mitnehmen. Gegebenenfalls brauchen Sie dafür je nach Reiseland eine Bescheinigung über die medizinische Notwendigkeit. Außerdem müssen die Medikamente während der Reise geschützt vor Wärme und Kälte gelagert werden und reisen besser im Handgepäck mit statt im Koffer.

Ältere Menschen

Auch ältere Menschen sollten ihr Vorhaben vorab mit ihrem Arzt besprechen. Auf extreme und sehr lange Flüge sollten sie lieber verzichten. Genau wie auf Reisen während der Schulferien oder zu Stoßzeiten - so vermeiden sie lange Wartezeiten beim Einchecken oder an der Gepäckausgabe. Immer wichtig, aber gerade für Senioren und kleine Kinder ein absolutes Muss: Das Verwenden von genügend Sonnenschutz.

Mit Bedacht in einen tollen Urlaub

Ansonsten gilt für Schwangere, ältere Menschen und chronisch Kranke gleichermaßen: Achten Sie im Ausland noch mehr auf Hygiene als sonst. Gerade in südlichen Ländern sollte nur zum Verzehr bestimmtes Wasser getrunken und Rohkost gemieden werden. Achten Sie auf regelmäßige Pausen und schützen Sie sich ausreichend vor der Hitze. Dann wird der Urlaub in jeder Urlaubslage zu einem vollen Erfolg.

Ihr VIACTIV-Vorteil

Gut abgesichert bei Reisen auf der ganzen Welt. Informieren Sie sich über die verschiedenen Möglichkeiten und brechen Sie unbeschwert in den Urlaub auf.