VIACTIV Krankenkasse

Gut drauf mit dem richtigen Laufschuh

von Tobias Dunkel | 28.03.2019
2min Lesezeit

Zu jeder Jahreszeit, bei fast jedem Wetter, in der Gruppe oder auch allein: Kaum eine Sportart ist so unkompliziert wie Laufen. Ein Läufer braucht nur wenig Ausrüstung, um richtig durchzustarten. Passendes Schuhwerk ist das A und O für Spaß beim Training und gesundes Laufen.

Laufen beflügelt

Ein bisschen mehr Bewegung und öfter mal an die frische Luft? Laufen ist der ideale Sport, um sich im Alltag eine kleine Auszeit zu gönnen. Der Kreislauf kommt auf Touren, der Kopf lüftet durch, und nebenbei verbrennen Sie ordentlich Kalorien. Für eine Laufrunde braucht man kein kostspieliges Outfit, keine Halle und kein Team. Gute Laufschuhe sind allerdings ein Muss. Sonst bleibt der Spaß schnell auf der Strecke. Ein optimaler Schuh sorgt für Trainingserfolge und Glücksgefühle. Das beflügelt!

Den Richtigen finden

Liebe auf den ersten Blick? Bei der Wahl des richtigen Laufschuhs ist die Optik nachrangig. Der Schuh muss „sitzen“ und sowohl für den Läufer als auch für den Einsatz geeignet sein. Im Dschungel der Schuh-Varianten den Überblick zu behalten gleicht einem Orientierungslauf. Ausgehend vom persönlichen Trainingszustand, dem Laufpensum, Körperbau und Gewicht des Läufers sowie der Beschaffenheit des Trainingsgeländes kann der geeignete Schuh jedoch rasch gefunden werden. Zum Beispiel mit einer Laufbandanalyse im Fachgeschäft. Der Verkäufer kann daraufhin gezielt Modelle für Ihren Fußtyp und Laufstil empfehlen. So sind Freizeit-Jogger ebenso gut gerüstet wie Marathonläufer - und beide am Ende besser drauf als Stubenhocker.

Schuhkauf: Wissen, was läuft

Ausprobieren ist wichtig! Laufschuhe sollten anprobiert werden, wenn der Fuß bereits einige Stunden normaler Belastung erlebt hat – also nicht früh morgens! – und mit Laufsocken. Achtung: Auf Größentabellen ist kein Verlass, denn zwischen verschiedenen Herstellern gibt es erstaunliche Unterschiede. Der Schuh darf nirgends einengen, muss dem Fuß jedoch genügend Stabilität bieten. Vorne sollte ein Daumen breit Luft sein. Eine gute Dämpfung sorgt dafür, dass selbst Läufe auf hartem Grund locker absolviert werden können. Oft genügt ein Neutralschuh. Für spezielle Anforderungen gibt es weitere Ausführungen.

Ihr VIACTIV-Vorteil

Sie sind Laufanfänger, haben längere Zeit nicht trainiert oder wollen als Fortgeschrittener Ihren Laufstil optimieren? Dann nutzen Sie unsere kostenlosen Lauftherapieangebote für VIACTIV-Versicherte.