VIACTIV Krankenkasse

Häufige Fragen

Übernimmt die VIACTIV kieferorthopädische Behandlungen?

Die VIACTIV trägt die vollständigen Kosten der kieferorthopädischen Behandlung für Kinder und Jugendliche. 80 Prozent werden dabei direkt während der Behandlung über die Versichertenkarte Ihres Kindes abgerechnet. Die vorab von Ihnen zu leistenden 20 Prozent erstatten wir Ihnen nach erfolgreichem Behandlungsabschluss gegen Vorlage der Rechnung. Wenn Sie mehrere Kinder haben, die gleichzeitig kieferorthopädisch behandelt werden müssen, so zahlen wir 90 Prozent während der Behandlung und erstatten Ihnen bei erfolgreichem Behandlungsabschluss nach Rechnungsvorlage die verbleibenden 10 Prozent der Kosten.

Für Erwachsene übernimmt die VIACTIV die Kosten kieferorthopädischer Behandlung nur in besonderen Härtefällen. Liegt keine ausreichende medizinische Begründung für eine Behandlung vor, dürfen wir die Kosten leider nicht übernehmen.

Vielen Dank für Ihr Feedback!
Zurück