VIACTIV Krankenkasse

Häufige Fragen

Warum gibt es für Rezepte unterschiedliche Farben?

Die unterschiedlichen Farben von Rezepten – rosa, gelb, grün und blau – haben jeweils eigene Bedeutungen: Das „klassische“ Kassenrezept ist auf rosa Papier gedruckt. Seine Bezahlung gehört zur Leistung der Gesetzlichen Krankenkassen. Auf dem gelben BTM-Rezept (BTM = Betäubungsmittel) verschreiben Ärzte zum Beispiel starke Schmerzmittel. Sie sind lediglich sieben Tage gültig. Eine Verordnung für nicht verschreibungspflichtige Medikamente erfolgt auf grünem Papier. Seit der Gesundheitsreform im Jahr 2004 dürfen Krankenkassen die Verordnungen auf grünen Rezepten nicht mehr erstatten. Ein blaues Privatrezept erhalten gesetzlich Versicherte für verschreibungspflichtige Medikamente, die nicht zum Leistungskatalog der Gesetzlichen Krankenversicherung gehören.

Vielen Dank für Ihr Feedback!
Zurück