Table of Contents Table of Contents
Previous Page  64 / 68 Next Page
Information
Show Menu
Previous Page 64 / 68 Next Page
Page Background

Fotos: ©shutterstock.com/potowizard; ©Ilias Abawi/Emschergenossenschaft; © Die Wohngemeinschaft

Bücher

Viele verrückte Über­

nachtungsmöglichkeiten:

Bettina Kowalewski:

„Crazy Hotels“, Brand­

stätter Verlag, 2008

Und für noch mehr

interessante Orte:

Birgit Krols: „Crazy

Places – Eine Reise

durch die verrücktesten

Hotels, Bars, Restau­

rants und Locations der

Welt“, Brandstätter

Verlag, 2013

das parkhotel

Da guckst du in die Röhre – und schläfst

auch noch drin. Mitten im BernePark

in Bottrop und direkt an der Donau

in Ottensheim liegen Kanalrohre aus

Beton, die zu Übernachtungsgelegen­

heiten umgebaut wurden. Die kleinen

Raumwunder bieten für jeweils zwei

Personen genug Möglichkeiten der

Erholung und Entspannung – sowohl,

was die Ausstattung, als auch, was die

Umgebung betrifft. Und: Das „pay as

you wish“-Prinzip ist Teil des Konzepts,

das heißt, jeder zahlt nur so viel, wie

ihm die Übernachtung wert ist.

3

3

www.dasparkhotel.net

DieWohngemeinschaft

Ob Boot-Bett oder Wald-Atmosphäre – hier hält jedes

Zimmer eine andere tolle Überraschung bereit. Wie

in einer echten Wohngemeinschaft ist alles in dem

Kölner Hostel unverwechselbar und mit vielen char­

manten Details eingerichtet. Es gibt Doppel-, Drei- und

Vierbettzimmer sowie Übernachtungsmöglichkeiten in

Vierer-, Sechser- und Achter-Schlafsälen. Und vor der

Tür tobt das Leben im Belgischen Viertel – eine der

schönsten Gegenden Kölns.

3

3

www.hostel-wohngemeinschaft.de

64

weg sein