Table of Contents Table of Contents
Previous Page  47 / 68 Next Page
Information
Show Menu
Previous Page 47 / 68 Next Page
Page Background

Web:

3

3

www.adfc.de

Website des Allgemeinen Deutschen

Fahrradclubs – jede Menge guter Tipps

und Infos

3

3

www.fahrrad-gesundheit.de

Portal rund um Fahrrad & Gesundheit

3

3

www.wn.de/Muenster/Professor-

verteidigt-Studie-Fahrradhelmpflicht-

Nicht-sinnvoll

Interview mit dem Verkehrsforscher

Gernot Sieg zum Thema Helmpflicht

3

3

www.critical-mass.de

Radeln als sozio-politisches State­

ment? Bitte hier entlang

der bedenke bitte Folgendes: das Fahrrad

war das erste massentaugliche Verkehrs­

mittel für Individuen. In ärmeren Ländern

erleichtert es das Leben der Menschen

ungemein, z.B. um Wasser zu holen oder

schlicht von A nach B zu kommen. In

Indien gibt es die Fahrrad-Rikscha und in

Ostafrika dominiert das Lastenfahrrad.

In den entwickelteren Ländern hilft es

lebenswertere Städte zu verwirklichen,

ohne Smog und Feinstaubbelastung.

Und in deinem ganz persönlichen Leben

gelten die oben genannten Argumente.

Es ist gesund, macht Spaß und schont die

Umwelt. Um einen modernen Begriff zu

verwenden: Ganzheitlicher geht nicht!

Lust auf lange Rad­

touren – aber noch

nicht fit genug?

Wir als deine Kranken­

kasse unterstützen dich

natürlich dabei, sport­

licher zu werden: mit

unseren kostenlosen

Ernährungs- oder Be­

wegungskursen, die dich

erst mal grundfit machen

oder mit der sportmedizi­

nischen Vorsorgeuntersu­

chung. Insgesamt kannst

du dir so eine Unterstüt­

zung von bis zu

440 Euro

sichern. Mehr Infos:

www.bkkvorort.de

|

Webcode: 2103

sportlich sein

47