ORANGE 2-2013 - page 60

Entweder mit dem Mountainbike oder
per pedes die Tiroler Bergwelt erkunden.
Wem das alles zu normal klingt, findet die
passende Antwort auf der längsten Som-
merrodelbahn Tirols oder beim Airboard
Long Distance Race. Action pur für Groß
und Klein gibt es auch mit dem großen
Monster-Roller oder dem Mountain-Cart,
mit denen es bergab ins Tal geht. Damit
der Tirol-Urlaub auch einen zünftigen
Touch bekommt, bietet die befreundete
Alpinschule Lermoos gemütliche Hüt-
tenabende an, bei denen es auch roman-
tisch werden kann. Wo das alles stattfin-
det? Natürlich in der Tiroler Zugspitz
Arena in Biberwier. Blühende Almwiesen,
sattes Grün am Talboden, glitzernde
Bergseen, in denen sich die Felswände
der Fast-Dreitausender spiegeln, und
Sonne satt, die mit den einheimischen
Tirolern und ihren Gästen um die Wette
strahlt. Wo die türkis leuchtenden Berg-
und Badeseen inmitten der idyllischen
Natur- und Gebirgslandschaft liegen und
sich echte Biber an den Gebirgsbächen
tummeln.
Designhotel McTirol für
budgetbewusste Aktivurlauber
Endlich hat Tirol ein Top-Hotel, das Vier-
Sterne-Niveau zum revolutionär günsti-
gen Preis anbietet. Vor wenigen Monaten
eröffnete in Biberwier das McTirol.
Aktive, die Tirol von seiner schönsten
Seite kennenlernen möchten, ohne ein
Vermögen dafür bezahlen zu müssen,
übernachten für nur 49 Euro, ab fünf
Erwachsene sogar für nur 39 Euro. Für
Kinder zahlt man gar nur 9 Euro. Zudem
ist in dem Designhotel immer was los:
Kino, Disco, Kids Area, Gaming Zone und
Panorama-Wellness sorgen für Action
und Entspannung. Die 80 gemütlichen
Zimmer, darunter auch
viele Einzelzimmer, sind
bis zu 28 m
2
groß und
verfügen über eine hoch-
wertige Ausstattung und
eine traumhafte Aussicht.
In der Lobby stehen iMacs
und iPads zum Surfen
gratis zur Verfügung.
Nur eine Autostunde
Fotos: ©photocase.de/Katharina Levy; ©istockphoto.com/1MoreCreative, ©Alpenjoy
Advertorial
Strand kann jeder
Trendiger Sommerurlaub in Tirol
Der Sommer naht mit großen Schritten. Das Abi in der Tasche, die
Lehre beendet oder die Scheine vom 1. Semester geschafft: Grund
genug, mit ein paar Freunden zusammen ein paar Tage wegzufahren.
Doch wohin? Schließlich soll es allen gefallen. „Strand kann jeder,
Malle war gestern!“ Outdoor-aktiv in den Bergen ist in!
60
weg sein
1...,50,51,52,53,54,55,56,57,58,59 61,62,63,64,65,66,67,68
Powered by FlippingBook