ORANGE 1-2014 - page 60

Atemberaubend von Anfang bis
Ende: Nach 5-stündiger Anreise
durch die fantastische Fjord-
landschaft Norwegens per
Schiff erwarten Euch spektaku-
läre Konzert-Locations und ein
Line-Up, bei dem sich die erste
Garde der skandinavischen Rock-,
Pop- und Indie-Szene die Bühne
mit Schwergewichten aus der anglo-
amerikanischen Musikszene teilt.
Paul Weller, Muse, Sportfreunde Stiller,
Travis, Mando Diao, Franz Ferdinand,
Fettes Brot – sie alle waren schon da,
und viele kommen immer wieder.
Der Charme von Haldern Pop ist sei-
ne überschaubare Größe, familiäre
Atmosphäre und das Nebeneinander
von bekannten Namen und den Stars
am Indie-Pop-Himmel von morgen.
Die Tickets gehen weg wie geschnitten
Brot, schon lange bevor das Line-up feststeht.
Denn wer einmal kommt, kommt halt immer wieder – auch als
Zuschauer ...
Fotos: ©Stefan Dürr; ©Frederik Jäger; ©Robert Page; ©Serengeti Festival
Illustrationen: ©istockphoto.com/Mervana/JeKh
Sommerzeit, Festivalzeit – bis es tatsächlich so weit ist, dauert es zwar
noch eine Weile. Die Tickets wollen aber jetzt schon gekauft sein. Die
ORANGE-Redaktion stellt Euch ihre Festival-Favoriten vor. Total
subjektiv und ohne Anspruch auf Vollständigkeit, aber mit jeder
Menge Reisefieber und Vorfreude auf die schönsten Tage des Jahres ...
Haldern Pop
Ort:
Rees-Haldern
Datum:
07. –09. August 2014
Genre:
Indie, Rock, Pop, Folk
Zuschauer:
7.000 erwartet
Preis:
ab 99 Euro
Camping & Parkplatz:
kostenlos
Trænafestivalen
Ort:
Træna, Norwegen
Datum:
10. –12. Juli 2014
Genre:
Electronica, Indie, Pop
Zuschauer:
2.000 erwartet
Preis:
ca. 180 Euro (3-Tage-Ticket)
Camping:
25 Euro
60
weg sein
1...,50,51,52,53,54,55,56,57,58,59 61,62,63,64,65,66,67,68
Powered by FlippingBook