Farbwirkung auf Körper und Psyche
Auch zur Wirkung auf den Körper gibt es
einige Thesen. Studien legen nahe, dass
beispielsweise Blau einen appetithem-
menden Effekt hat. Möglicherweise liegt
es bei Nahrungsmitteln, die diese Farbe
haben (hauptsächlich durch Lebensmit-
telfarbe), aber auch lediglich daran, dass
wir es kaum gewohnt sind blaue Dinge
zu essen („Blau“-Beeren, auch wenn der
Name es nahelegt, sind ja eher lila-braun
oder dunkelrot). Und diese Wirkung
überträgt sich dann auf Wohnfarben.
Wenngleich diesbezüglich umfangreiche
wissenschaftliche Studien noch auf sich
warten lassen: Einige Thesen über die
Wirkung auf den Körper wollen wir Euch
nicht vorenthalten – siehe rechts.
Rot:
appetitanregend, erhöht den Blutdruck, wirkt gegen Müdigkeit, regt Blutbildung,
Herz und Atmung an. Belebt, macht Mut, steigert das Selbstvertrauen.
Orange:
appetitanregend, regt Stoffwechsel und Nierentätigkeit an.
Hilft bei melancholischen, trüben Stimmungen, fördert die Geselligkeit.
Gelb:
bringt „Sonne ins Leben“, gibt Kraft, stärkt die Nerven, aktiviert die Leber.
Fördert Kreativität und Konzentration, lindert Ängste und Depressionen.
Grün:
reguliert den Blutdruck, hilfreich bei Hautproblemen, ist regenerierend
für den Organismus. Mit hohem Blauanteil wirkt Grün beruhigend und
entspannend und hilft bei Stress und Schlafstörungen. Mit hohem
Gelbanteil fördert Grün die Konzentration und wirkt leicht anregend.
Blau:
sorgt für niedrigeren Blutdruck, verlangsamt die Pulsfrequenz, wirkt entzündungs-
hemmend, kühlend, fiebersenkend. Löst Spannungen, beruhigt bei Angstzuständen.
Violett:
wirkt körperlich und seelisch besänftigend, entspannend und schlaffördernd.
Positive Effekte auf Migräne und depressive Verstimmungen
Web:
3
Die Seite des Deutsches Farbenzentrum e. V., zugehörig
zur Bergischen Universität Wuppertal / Fachbereich
Design und Kunst
Hier geht es um die fächerübergreifende Arbeit aller mit
Farbe befassten Wissens- und Tätigkeitsbereiche (z. B.
Designer, Psychologen, Architekten)
Fotos: ©photocase.de/kallejipp, Schiller34, boerdi; ©Shotshop.com/kallejipp
schön sein
47
schön sein
46
1...,26-27,28-29,30-31,32-33,34-35,36-37,38-39,40-41,42-43,44-45 48-49,50-51,52-53,54-55,56-57,58-59,60-61,62-63,64-65,66-67,...68