Table of Contents Table of Contents
Previous Page  17 / 32 Next Page
Information
Show Menu
Previous Page 17 / 32 Next Page
Page Background

DIE WEISHEIT UNSERER

VIACTIV GESUNDHEITSBERATUNG.

Folge 3: Anti-Hatschi.

0800 1405 5412 2090

rund um die Uhr

(kostenlos aus dem deutschen Festnetz)

Schnupfen, Husten, Heiserkeit, Halsschmerzen

und

Berge von Taschentüchern sind die Begleiter der kalten

Jahreszeit. Die Bedeutung der Erkältung bzw. des grip-

palen Infekts wird oft unterschätzt. Die Symptome sind

vielfältig, die Folgen fürchterlich. Arbeitskollegen fallen

aus, im Kindergarten gibt es eine Notgruppe, die Furcht

vor Ansteckung oder die akustischen und visuellen

Begleitumstände der Beschwerden stellen eine ernst

zu nehmende Belastung dar.

Erwachsene können zwei- bis viermal im Jahr betrof-

fen sein, Kinder sogar acht- bis zehnmal. Kältegefühl,

mangelnde Schlafqualität, Abgeschlagenheit oder quä-

lender Kopfschmerz gehören bei vielen Menschen zum

Beschwerdebild. So individuell wie das Immunsystem

mit dem Infekt umgeht, so vielfältig sind auch die Be-

handlungsmöglichkeiten und Präventionsmaßnahmen.

Die Auswahl des geeigneten Mittels hängt von der unter-

schiedlich ausgeprägten Symptomatik und vom allgemei-

nen Gesundheitszustand ab. Erkältungs- und Hustentee,

ein heißes Fußbad, Ruhe und frische Luft können den

Verlauf positiv beeinflussen. Eine leicht erhöhte Körper-

temperatur beschleunigt die Abwehrreaktion des Körpers

und sollte daher nicht gesenkt werden. Die Begleitung

durch einen Arzt ist erforderlich, wenn nach drei bis vier

Tagen keine Linderung eintritt, die Körpertemperatur auf

über 38° C steigt oder die Symptomatik länger als 14Tage

bestehen bleibt. Vorsicht ist immer auch bei chronischen

Erkrankungen am Herzen oder an der Lunge geboten.

Präventiv hat sich regelmäßiges Händewaschen bewährt

sowie das Meiden großer Menschenansammlungen.

Doch der Grundpfeiler unserer Lebensqualität ist und

bleibt die gesunde Lebensführung, wahrscheinlich die

größte Herausforderung in der heutigen Zeit. Für de-

taillierte Informationen, Tipps und Fragen zum Thema

Erkältung und Wohlbefinden steht Ihnen unser Gesund-

heitsteam als qualifizierter Ansprechpartner zur Seite.

HIER EIN KLEINER ÜBERBLICK:

n

n

Erläuterung von geeigneten Maßnahmen und

Erkältungsmitteln

n

n

Informationen, Hilfestellungen und Tipps rund um

die Gesundheit und das Thema Erkältung

n

n

Informationen zu Prävention (Beratung zu Hygiene,

Nahrungsergänzungsmitteln in der Erkältungszeit

etc.)

n

n

Hinweise zu Versorgungsstrukturen (Ärzte, Anbie-

ter von Kursen zu Bewegungsangeboten, Stress­

management etc.)

© Imgorthand / istock

17