„Mental Check“ –
drei Module zur
Gesundheitsförderung
Die BKK vor Ort bietet Unterstützung
im Umgang mit psychischen Belastun-
gen am Arbeitsplatz. In diesem Sinne
haben wir gemeinsam mit Prof. Dr.
Georg Juckel, Ärztlicher Direktor des
LWL-Universitätsklinikums in Bo-
chum, ein Programm zur Förderung
der psychischen Gesundheit in Betrie-
ben entwickelt.
Der „Mental Check“ ist ein speziel-
les Gesundheitsförderungsprogramm
und besteht aus drei Modulen. Den
Anfang macht hier ein eingehendes
Screening, bei dem die Beschäftigten
einmal ganz bewusst durchleuchten,
was sie bei der Arbeit und privat be-
lastet und was ihnen wiederum guttut.
Aus den Ergebnissen wird dann der
Handlungsbedarf für das weitere Vor-
gehen ermittelt. Das können gruppen-
orientierte Maßnahmen zur Stressbe-
wältigung sein, aber auch individuelle
Therapieansätze. „Wir passen unser
Angebot ganz konkret an die Situati-
on des Unternehmens an“, so Andrea
Laudert.
Wenn Sie mehr über den „Mental
Check“ wissen möchten, schreiben Sie
uns:
Unternehmen zeigen sich
zurückhaltend bei der Förderung
psychischer Gesundheit
© flo-flash/photocase.com
13
1...,3,4,5,6,7,8,9,10,11,12 14,15,16,17,18,19,20,21,22,23,...32