VIACTIV Krankenkasse übernimmt Kosten für die Laserbehandlung von Krampfadern

23.10.2015

Operiert wird nur bei medizinischer Notwendigkeit.

Bochum: Nicht viele große Krankenkassen übernehmen die Kosten für eine Laser-Behandlung von Krampfadern. Diese für viele Patienten schonende Methode gehört nicht zur Regelversorgung. Die VIACTIV ist eine der wenigen Kassen, die die besondere Behandlung von Krampfadern zum Beispiel durch den Einsatz eines Lasers übernimmt. Die Stiftung Warentest hat im aktuellen Finanztest (21. Oktober 2015) über Zusatzleistungen der Kassen informiert. Die VIACTIV bietet ihren Versicherten diese Leistung bundesweit durch Verträge mit Ärzten und Leistungszentren.

Neun von zehn Erwachsenen haben zumindest leichte Veränderungen der Beinvenen, meist so genannte Besenreiser. Mit steigendem Alter nehmen Häufigkeit und Schweregrad der Venenleiden zu. Krampfadern sind Zeichen einer Venenerkrankung – und das kann böse Folgen haben, bis hin zu Embolien oder chronischen Wunden. So weit muss es jedoch nicht kommen, denn Präventions- und Behandlungsmöglichkeiten sind vielfältig und wirksam.

Aufgrund von Fehlzeitenanalysen beschäftigter Mitglieder ermittelte die VIACTIV Krankenkasse, dass über 2600 Arbeitsunfähigkeitsfälle mit insgesamt rund 43.500 Arbeitsunfähigkeitstagen im Jahr 2013 auf das Konto von Venenerkrankungen gehen – im Durchschnitt also 16,5 Tage je Krankschreibung. Dabei verdoppeln sich die Fallzahlen bei den über 56jährigen Frauen gegenüber der Altersgruppe der bis zu 25jährigen; die Anzahl der Fehltage nimmt um das 4,7fache zu. Bei den Männern ist das Ergebnis noch deutlicher. Hier steigt die Zahl der Fälle um 140 Prozent, die der Tage um mehr als das achtfache.

Die Symptome einer beginnenden Venenerkrankung sind müde und schwere, manchmal auch schmerzende Beine nach langem Stehen oder Sitzen. Oft kommen Schwellungen besonders im Knöchelbereich hinzu – so genannte Ödeme. Zentraler Bestandteil einer Behandlung ist die Kompressions-Therapie. Unbehandelt besteht das Risiko einer chronischen Venenschwäche mit schmerzhaften Venenentzündungen und nach jahrelangem Leiden droht auch die Entstehung eines offenen Beines – eine schmerzhafte chronische Wunde, deren Heilung in der Regel mühsam und langwierig ist.

Eine besondere Versorgung bietet die VIACTIV Krankenkasse betroffenen Versicherten, deren Erkrankung Operationen notwendig macht. Neben den konventionellen Operationsmethoden stehen ihnen moderne kathetergestützte Hitzeverfahren (Laser, Radiofrequenz) zur Verfügung. Sie werden ambulant durchgeführt und sind schonender als die konventionellen Verfahren. In der üblichen ambulanten Regelversorgung dürfen diese Methoden nicht gezahlt werden. Die Stiftung Warentest listet in ihrer Übersicht der größten Krankenkassen nur wenige Kassen auf – darunter die VIACTIV Krankenkasse mit einem bundesweiten Angebot.

Die Fachärzte, mit denen die VIACTIV einen besonderen Versorgungsvertrag geschlossen hat, sichern ihre Diagnose durch ein webbasiertes Qualitätssicherungstool nachvollziehbar ab. Die Versicherten haben damit Behandlungssicherheit und das gute Gefühl, dass nur bei medizinischer Notwendigkeit operiert wird. Bei welchen speziellen Ärzten und Leistungszentren Versicherte dieses Angebot nutzen können, erfahren sie in ihrem Service-Center oder telefonisch kostenlos unter 0800 222 12 11.

Über die VIACTIV Krankenkasse:
Die VIACTIV betreut mit etwa 1.500 Mitarbeitern bundesweit an rund 70 Standorten rund 780.000 Versicherte und ca. 110.000 Firmenkunden, Vertragspartner und Leistungserbringer. Damit ist sie eine der größten Krankenkassen in Deutschland. Hauptsitz ist Bochum (NRW).
VIACTIV ist hervorgegangen aus Fusionen der Betriebskrankenkassen namhafter Betriebe: u.a. Krupp, Mannesmann, Opel, Dräger, Evonik, LWL, Werften in Rostock und Wismar.

Downloads

Kategorie: Startseite

Jetzt Mitglied werden

zum Online-Beitritt

Service-Center Suche

Für Pressekontakte

Monika Hille
Telefon: 0234 4792709
Mobil: 0171 8605975
monika.hille@viactiv.de

Georg Stamelos
Telefon: 0234 4792158
Mobil: 0152 22577157
georg.stamelos@viactiv.de

VIACTIV Krankenkasse
Universitätsstraße 43
44789 Bochum