VIACTIV erweitert Vorsorge für Kleinkinder

27.07.2016

Vorsorgeuntersuchungen können Fehlsichtigkeit vermeiden

Bochum: Ein Neugeborenes erblickt buchstäblich das Licht der Welt, denn es unterscheidet zunächst nur Hell und Dunkel. Erst mit der Zeit lernt es, Dinge mit den Augen zu verfolgen oder mit dem Blick festzuhalten, Dinge zu sehen und danach zu greifen. Dabei wird das Bild im Gehirn immer klarer und deutlicher. Bis zum Beginn des Schulalters sind die Augen und das gesamte Sehvermögen weitgehend entwickelt.


Nicht immer verläuft dieser Entwicklungsprozess störungsfrei. 4 – 6 Prozent der Kinder haben eine funktionelle Sehschwäche oder Amblyopie – meist auf nur einem Auge. Die häufigsten Ursachen sind Schielen oder Fehlsichtigkeit. Im Gehirn entsteht daher kein einheitlich scharfes Bild. Um den Fehler auszugleichen, unterdrückt das Gehirn das durch das schwächere Auge erzeugte Bild. In der Konsequenz lässt das beeinträchtigte Auge in seiner Leistung immer weiter nach. Nicht rechtzeitig erkannt und behandelt führt die Amblyopie zu einer lebenslangen Beeinträchtigung.

Festgestellt werden kann eine Amblyopie schon sehr früh. Daher bietet die VIACTIV für Kinder eine spezielle Vorsorgeuntersuchung durch Kinderärzte an, die mit entsprechenden technischen Geräten (Vision Screener) ausgestattet sind. Die Untersuchung wird  zwischen dem 5. bis 14. Lebensmonat sowie eine zweite Vorsorgeuntersuchung zwischen dem 20. bis 27. Lebensmonat durchgeführt.

Bei der Behandlung einer Amblyopie wird meist das stärkere Auge mit einem Pflaster abgedeckt, um so das schwächere zu trainieren.

Fragen zu Kinder-Vorsorgeuntersuchungen beantwortet die VIACTIV Krankenkasse unter 0800 222 12 11

Über die VIACTIV Krankenkasse:
Die VIACTIV betreut mit etwa 1.500 Mitarbeitern bundesweit an über 60 Standorten ca. 740.000 Versicherte und 110.000 Firmenkunden, Vertragspartner und Leistungserbringer. Damit ist sie eine der größten Krankenkassen in Deutschland. Hauptsitz ist Bochum (NRW).
VIACTIV ist hervorgegangen aus Fusionen der Betriebskrankenkassen namhafter Betriebe: u. a. Krupp, Mannesmann, Opel, Dräger, Evonik, LWL, Werften in Rostock und Wismar.

Downloads

Kategorie: Startseite

Jetzt Mitglied werden

zum Online-Beitritt

Service-Center Suche

Für Pressekontakte

Monika Hille
Telefon: 0234 4792709
Mobil: 0171 8605975
monika.hille@viactiv.de

Georg Stamelos
Telefon: 0234 4792158
Mobil: 0152 22577157
georg.stamelos@viactiv.de

VIACTIV Krankenkasse
Universitätsstraße 43
44789 Bochum