VIACTIV Krankenkasse

Pressemitteilung

Tipps für die gesunde Schultüte

15.08.2018
Im Schulalltag ist volle Konzentration gefragt. Konzentration braucht eine gesunde Ernährung. © Oliver Rossi / 42-25853422 / Corbis

Die Sommerferien gehen dem Ende entgegen. Für die Erstklässler ein mit Spannung erwartetes Datum, denn mit dem ersten Schultag gehören sie endlich zu den Schulkindern. Das ist ein Grund zum Feiern. Und natürlich gibt es zur Einschulung auch eine Schultüte.

Nicht ohne Grund heißt die Schultüte gelegentlich auch Zuckertüte. Ihr Inhalt ist oft alles andere als zahnfreundlich. Daher sollten Eltern diesen besonderen Tag nutzen, das Thema Süßigkeiten kritisch zu betrachten. Der Berufsverband der Kinder- und Jugendärzte appelliert jedenfalls an die Eltern: “Nehmen Sie den Schulbeginn zum Anlass, die Ernährung Ihrer Familie gesünder zu gestalten. Beginnen Sie mit der Schultüte.“

Im Schulalltag ist volle Konzentration gefragt – mehr noch in den ersten Tagen. Konzentration braucht eine gesunde Ernährung. Mit Vitaminen oder Nährstoffen angereicherte Nahrungsmittel brauchen Schulkinder aber nicht. Eltern sollten auf „Doping“ durch angereicherte Drops oder Bärchen verzichten. Nahrungsergänzungsmittel eignen sich für Kinder in der Regel nicht.

„Kinder brauchen eine ausgewogene Ernährung – das gilt für die gesamte Schulzeit und wirkt positiv ins Jugendlichen- und Erwachsenenalter nach“, wissen die Gesundheitsexperten der VIACTIV Krankenkasse.

VIACTIV-Tipps für eine gesunde Schultüte:

  • Obst, z.B. Äpfel, Apfelsaftschorle (ungesüßt), Trockenobst
  • Müsliriegel (ohne Zucker und/oder Schokolade), Nüsse (z.B. als „Studentenfutter“)
  • Vollkorngebäck, Laugengebäck, Reiscracker
  • zuckerfreie Kaugummis
  • Eine Trinkflasche mit der passenden Brotbox für die Pause
  • und für eine bewegte Pause ein Ball oder ein Springseil

Gesundheitstipps und eine medizinische Beratung erhalten VIACTIV-Versicherte telefonisch rund um die Uhr unter 0800 1405541 22090.

Über die VIACTIV Krankenkasse:
Die VIACTIV betreut mit etwa 1.500 Mitarbeitern bundesweit an nahezu 60 Standorten über 700.000 Versicherte und 110.000 Firmenkunden, Vertragspartner und Leistungserbringer. Damit ist sie eine der größten Krankenkassen in Deutschland. Hauptsitz ist Bochum (NRW).
VIACTIV ist hervorgegangen aus Fusionen der Betriebskrankenkassen namhafter Betriebe: u.a. Krupp, Mannesmann, Opel, Dräger, Evonik, LWL, Werften in Rostock und Wismar.