Kontakt
Telefon
Chat
Wir freuen uns auf Ihren Anruf
0800 222 12 11 24/7 rund um die Uhr, kostenlos aus allen dt. Netzen Anrufen
Wir sind gerne für Sie da.
DIREKT KONTAKT AUFNEHMEN Geht hier ganz leicht. Worauf warten Sie noch? Chat starten Zur Datenschutzerklärung

Bereit für ein neues Event? VIACTIV RaceArts

von Arbeitgebernewsletter | 08.11.2019
Bitte beachten Sie, dass sich die Aktualität der Inhalte immer auf das Veröffentlichungsdatum bezieht.

Gemeinsam mit der VIACTIV und weiteren Partnern aus der Region ruft der TV Wattenscheid ein noch nie da gewesenes Event ins Leben. Am 31.01.2020 wird die olympische Kernsportart Leichtathletik vor der atemberaubenden Kulisse der Bochumer Jahrhunderthalle mit den progressiven Urban Sports zu einer spektakulären Veranstaltung, den VIACTIV RaceArts, verschmelzen.

Im Rahmen der Auftakt-Pressekonferenz Mitte Oktober 2019 stellte Meeting-Organisator Peter Schnabel im Pumpenhaus der Bochumer Jahrhunderthalle gleich mehrere Highlights der Veranstaltung vor. Neu sein wird nicht nur der Mix aus Urban Sports und Leichtathletik – Sprinter und Springer auf internationalem Top-Niveau treten bei der Show gemeinsam mit Urban-Dancern, BMX-Fahrern oder Skateboardern auf. „In den Sprint-Vorläufen wollen wir die Athleten in spannenden Duellen gegeneinander antreten lassen“, erklärte Schnabel. Auf der für den Wettkampf eigens in der Industriehalle verlegten Tartanbahn werden nicht wie gewohnt mehrere Athleten in einem Rennen um die Finalplatzierungen kämpfen. „Auf der Bahn stehen im 60-Meter-Sprint und über die Hürden nur zwei Athleten, die direkt gegeneinander antreten“, so Schnabel weiter „Der Sieger des Duells zieht ins Finale ein. Das macht es für die Zuschauer spannender und unmittelbarer.“

Eins gegen eins – das wird sicherlich nicht nur den Zuschauern den Kick geben. Auch TV 01-Hürdensprinterin Pamela Dutkiewicz freut sich auf diese besondere Form des Wettkampfs. „Da sind keine Fehler erlaubt“, so Dutkiewicz. „Gerade bei 60-Meter-Hürden kann immer etwas schief gehen, aber das darf dann eben nicht passieren. Man muss als Erste durchs Ziel kommen, das ist ein ganz spezieller Nervenkitzel.“ Als langjähriger Fan der Bochumer Show Urbanatix war die WM-Dritte aus London sofort vom Konzept begeistert. Sie ist nicht nur Gesicht des Events, sondern hat bei der Auftakt-Pressekonferenz auch ihren Start für die Show bekannt gegeben. Mit dabei sein wird auch Giancarlo Mavrici. Der 26-Jährige war einst Teil von Urbanatix. Bei seinem Auftritt im Januar will er sich von den Leichtathleten inspirieren lassen.

Begeisterung gibt es auch von Seiten der Sponsoren und Partner. Für Lena Geilenbrügge vom Premium Partner, der VIACTIV Krankenkasse, ist das Event das „Sahnehäubchen“ auf einer gelungenen Kooperation mit dem TV Wattenscheid 01: „Das spannende und innovative Eventkonzept hat uns sofort überzeugt. Es passt perfekt zu uns als sportliche Krankenkasse“, so Geilenbrügge im Rahmen der Pressekonferenz.

Weitere Informationen

Kontakt
Telefon
Chat
Wir freuen uns auf Ihren Anruf
0800 222 12 11 24/7 rund um die Uhr, kostenlos aus allen dt. Netzen Anrufen
Wir sind gerne für Sie da.
DIREKT KONTAKT AUFNEHMEN Geht hier ganz leicht. Worauf warten Sie noch? Chat starten Zur Datenschutzerklärung