VIACTIV Krankenkasse

Pressemitteilung

VIACTIV Firmenlauf: Anmeldung läuft

26.03.2019
VIACTIV Krankenkasse

VIACTIV Firmenlauf Oberhausen entwickelt sich stetig weiter. Die Anmeldephase ist in vollem Gange. Nach aktuellem Anmeldestand gehen bereits mehr als 1700 Läuferinnen und Läufer aus über 100 Unternehmen am 16. Mai wieder auf die Strecke. Der Veranstalter CONTACT GmbH ist demnach auf einem guten Weg die gesetzten Ziele von 4000 Anmeldungen und 200 Unternehmen zu erreichen.

Speziell, da die Anmeldezahlen schneller wachsen als in den vergangenen Jahren und damit erneut die positive Entwicklung des Laufs unterstreichen. Das Team-Erlebnis gepaart mit Bewegung und buntem Rahmenprogramm kommt bei den Firmen und deren Mitarbeitern gut an. Dass sich Jahr für Jahr noch mehr Läufer mit dem Firmenlauf-Virus infizieren, liegt aber nicht nur an dem Format an sich, sondern auch an der stetigen Weiterentwicklung des Events durch den Veranstalter und Sponsoren.

So bietet der Hauptsponsor, die VIACTIV Krankenkasse, im Vorfeld des diesjährigen Firmenlaufs erstmals vier Lauftreff-Termine an. Dort haben Interessierte die Möglichkeit mit Gleichgesinnten und den Profis von Sprungzwei die 5,9 km vorab zu trainieren. Ein gelungenes Angebot für jene, die noch unsicher sind, ob sie sich die Strecke zutrauen und jene, die vor dem 16. Mai auf der originalen Firmenlauf-Strecke trainieren wollen. Zwei der Lauftreffs haben bereits stattgefunden, doch am 04. und 25. April ergeben sich noch zwei weitere Möglichkeiten zur kostenlosen Teilnahme. Treffpunkt ist jeweils um 18 Uhr am AQUApark Oberhausen, der den Läufern auch seine Umkleiden und Duschen zur Verfügung stellt. Der Premium- und Ernährungspartner Kaufland versorgt die Teilnehmer zudem mit Wasser.

Der Veranstalter CONTACT GmbH holte auch nach dem letzten Lauf wieder Feedback aus dem Feld der Teilnehmer ein und plant eine zweite Option für den Start ein. Sollte das Teilnehmerfeld auf über 3000 anwachsen, wird der Startpunkt auf einen breiteren Straßenabschnitt verlegt, um ein flüssiges Vorankommen zu gewährleisten. Start- und Zielbereich bleiben aber in direkter Nähe zum AQUApark, der auch in diesem Jahr Dreh- und Angelpunkt des Laufes sein wird.

Ebenfalls bestehen bleibt die Zusammenarbeit mit Intersport Bechtel, die als offizieller Ausstatter erster Ansprechpartner für individuelle und wertige Teamshirts sind. Zudem erhalten angemeldete Firmenläufer dort bis zum 15. Mai wieder 20% auf Laufschuhe (außer ON) und Laufkleidung. Zeigt sich einerseits Konstanz auf Seiten der Sponsoren und Partner, konnten andererseits die Energieversorgung Oberhausen und die Privatbrauerei Stauder als neue Unterstützer gewonnen werden. Radio Oberhausen ist, neben der NRZ, nun als zweiter Medienpartner mit an Bord.

Wer sich noch für den VIACTIV Oberhausener Firmenlauf anmelden möchte, kann dies bis zum 2. Mai unter www.oberhausener-firmenlauf.de tun.

Die VIACTIV betreut mit etwa 1.500 Mitarbeitern bundesweit an nahezu 60 Standorten rund 700.000 Versicherte und 110.000 Firmenkunden, Vertragspartner und Leistungserbringer. Damit ist sie eine der größten Krankenkassen in Deutschland. Hauptsitz ist Bochum (NRW). VIACTIV ist hervorgegangen aus Fusionen der Betriebskrankenkassen namhafter Betriebe: u.a. Krupp, Mannesmann, Opel, Dräger, Evonik, LWL, Werften in Rostock und Wismar.