Der ewige Rücken

Langfristig gesund und schmerzfrei mit der VIACTIV

Bandscheibenerkrankungen und chronische Rückenschmerzen quälen und behindern viele Menschen in Deutschland. Doch man ist dem nicht hilflos ausgeliefert. Die Anzahl qualifizierter Hilfsangebote steigt kontinuierlich. Die VIACTIV Krankenkasse möchte Ihnen zwei ganz unterschiedliche Ansätze vorstellen.

Ihre Gesundheit ist Ihr höchstes Gut!

Wer sich viel bewegt und gezielt körperliche Defizite reduziert, steigert seine Lebensfreude und Leistungsfähigkeit und wirkt zugleich körperlichen und psychischen Erkrankungen entgegen. Rückentraining ist eine Möglichkeit, das umfangreiche Angebot der VIACTIV aktiv für sich zu nutzen.

Ein Anbieter für Rückenschule ist der studierte Fitnessökonom Peter Duschek. Seit mehr als zehn Jahren trainiert er Gruppen und Einzelpersonen als Personal Trainer in und um Lübeck.

back care

Die VIACTIV beteiligt sich mit bis zu 200 Euro im Jahr für maximal zwei Gesundheitskurse in Ihrer Nähe. Selbstverständlich gilt dies auch für dieses spezielle Rückentraining. Voraussetzung ist Ihre regelmäßige Teilnahme. Bis zu 100 Prozent der Kosten können wir für Sie übernehmen.

Patienten mit Bandscheibenerkrankungen und chronischen Rückenschmerzen können sich in Mecklenburg-Vorpommerns erstem Bandscheibenzentrum über die beschriebenen und weitere Möglichkeiten einer erfolgreichen Behandlung ihrer Erkrankung informieren. Das Konzept für das Bandscheibenzentrum wurde vom Sport- und Ernährungsmediziner Dr. Philip Michel und vom Physiotherapeuten und Mentaltrainer Birger Keuchel während der langjährigen Tätigkeit im Reha- und Präventionszentrum MedPrevio am Stadthafen in Rostock entwickelt.

In der Akutphase steht neben der exakten ärztlichen Diagnose und Initialtherapie die physiotherapeutische Schmerzbehandlung im Vordergrund. Sobald es die Schmerzen und Begleitumstände zulassen, sollte in der Stabilisierungsphase mit einem Bewegungs- und Trainingsprogramm begonnen werden, um den weiteren Abbau der Stützmuskulatur zu verhindern beziehungsweise diese wieder aufzubauen. Eine weitere wesentliche Maßnahme in dieser Phase ist die Ernährungsumstellung, die neben dem Erhalt und Aufbau der Muskulatur eine allgemeine Verbesserung der Gewebsregeneration und des Stoffwechsels bewirkt. Einen guten Überblick über die richtige Ernährung kann jeder Interessierte in einem Ernährungskurs mit Unterstützung durch die VIACTIV Krankenkasse erhalten. In der anschließenden Erhaltungsphase sollte der Patient die im Rehaprozess gewonnenen Fortschritte und Fähigkeiten fortführen und sein Trainings- und Ernährungsprogramm idealerweise beibehalten. Das individuelle, freie Training kann hervorragend ergänzt werden durch Maßnahmen wie Wirbelsäulengymnastik oder eine Rückenschule.

Weitere Informationen über www.medprevio.de oder über Telefon:0381-37 12 77 10 und per E-Mail:info@spam protectmedprevio.de

 

Auszug aus dem Kundenmagazin Inform, Ausgabe Nord 1/2015

Hinweis

Damit erfüllen Sie einen der Wahlpunkte aus unserem VIACTIV Bonusprogramm.

Jetzt Mitglied werden

zum Online-Beitritt

Service-Center Suche