Erlebnis Laufen als Therapie - Bewegung hat noch nie geschadet

Eine Therapie von Prof. Dr. Alexander Weber

Laufen ist seine Passion und noch viel mehr als das: Laufen ist das Forschungsfeld von Prof. Dr. Alexander Weber, Vorstand und Leiter im Deutschen Lauftherapiezentrum (DLZ).

"Zu Beginn der 80er-Jahre haben wir begonnen, an der Uni in Paderborn Feldexperimente in Sachen Lauftherapie und psychische Gesundheit durchzuführen." Für den Wissenschaftler und passionierten Läufer ist das Laufen die natürlichste Sache der Welt. Es liegt dem Menschen in den Genen, und die positiven Auswirkungen beschränken sich nicht nur auf Fitness und Ausdauer:" Auch und gerade für die seelische Gesundheit ist Laufen eine wirksame Therapie. Laufen hilft, den Stress zu kontrollieren!"

Auf der Grundlage dieser Erkenntnisse fördert das DLZ insbesondere die pädagogischen und therapeutischen Wirkungsweisen des Laufens.

Gegründet wurde das Zentrum im Jahr 1988. Bis heute haben mehr als 5.000 Läuferinnen und Läufer an den Laufkursen teilgenommen. Mit Schnelligkeit oder dem Abreißen von Kilometern hat diese Art des Laufens allerdings wenig gemein. Stattdessen geht es darum, seinen Körper moderat in Bewegung zu halten. "Die ausdauernde Bewegung hilft, das körperliche und seelische Wohlbefinden zu erhalten oder wiederherzustellen", sagt Prof. Dr. Alexander Weber. Der mittlerweile emeritierte Professor weiß, wovon er spricht. Er selbst läuft seit 45 Jahren regelmäßig, bis zu fünfmal in der Woche. Ergänzt wird das Laufpensum durch Yoga, Kraftsport, Radfahren und Schwimmen.

Für Weber ist dies das Rezept, um sich auch im Alter fit und vital zu halten. "Wir entwickeln unser Konzept ständig fort und passen es den neuesten Erkenntnissen an."

Anwendungsgebiete der Therapie

  • Bewegungsmangel
  • Strukturelle und funktionale Erkrankungen des Bewegungsapparates
  • Ess- und Gewichtsprobleme/ Fettstoffwechsel
  • Darmträgheit und Verstopfung
  • Vitalitätsschwäche/Schlappheit/ mangelnde Fitness
  • Kurzatmigkeit
  • Nervosität/Unruhe/Schlafprobleme
  • Übermäßige Belastung
  • Leichtere Formen von Angst und Depressionen
  • Suchtprobleme
  • Mangelndes Selbstwertgefühl/ geringe Selbstachtung
  • Gestörtes seelisches Gleichgewicht
  • Andere Stressformen

Step by Step

Für eine ganzheitliche Fitness und eine nachhaltige Veränderung des Lebensstils bietet das DLZ ein dreistufiges Programm:

Systemische Fitness

  • Basis-Fitness I
  • sanfte Lauftherapie nach dem DLZ Standard-Laufprogramm
  • Dauer: ca. drei Monate

Systemische Wellness

  • Basis-Fitness II
  • + Entspannung I
  • + Essen und Trinken
  • + Gruppengespräche zur Lebensführung
  • Dauer: ca. drei Monate

Systemische Lebensgestaltung

  • Basis-Fitness III
  • + Entspannung II
  • + Essen und Trinken II
  • + Kraft- und Beweglichkeitsübungen
  • + Gruppengespräche zur Lebensführung
  • Dauer: ca. drei Monate

Behutsamkeit und Kompetenz

Bewegungsmangel und Übergewicht sind die Probleme unserer heutigen Gesellschaft. Sie stehen in einer engen wechselseitigen Beziehung und sind Ausdruck und Folge unserer Industrie- und Überflussgesellschaft. Zivilisationskrankheiten wie Bluthochdruck, Diabetes, Herz-Kreislauf-Probleme und vieles andere können durch eine Veränderung des Lebensstils gezielt verbessert werden. "Wichtig ist, dass dies behutsam, mit den richtigen Methoden und unter fachlich kompetenter Anleitung geschieht", betont Prof. Weber.

Goldene Regeln:

  • Zeit zählen - nicht Kilometer!
  • Langsam und sanft laufen!
  • Entspannt laufen! Natürlich atmen!

Das Standard-Laufprogramm wird bei jeder Einheit durch Dehn- und Stretchübungen sowie leichte Lockerungs- und Kräftigungsgymnastik ergänzt.

Kooperation mit dem DLZ

Die VIACTIV hat eine Kooperation mit dem Deutschen Lauftherapiezentrum (DLZ) in Bad Lippspringe geschlossen.
Für Laufkurse, die von DLZ-Trainern angeboten werden, übernimmt die VIACTIV Krankenkasse die Teilnahmegebühren im Rahmen unseres VIACTIV Bonus - 200 Euro pro Jahr. Die Teilnahme kann im Bonusheft dokumentiert werden.

Kontakt:
DLZ Deutsches Lauftherapiezentrum
An der Jordanquelle 22
33175 Bad Lippspringe
Tel. 05252 930684
www.lauftherapiezentrum.de

Weitere Infos zur VIACTIV Lauftherapie finden Sie hier!

 

Auszug aus dem Kundenmagazin Inform, Ausgabe 2/2013

Jetzt Mitglied werden

zum Online-Beitritt

Service-Center Suche