Krankenversicherung

Bestens abgesichert! Bei uns gibt es grundsätzlich drei verschiedene Möglichkeiten für eine Versicherung. Welche die richtige für Sie ist, hängt von verschiedenen Sachverhalten ab. Dazu gehört vor allem Ihr Alter.

So können Sie zum Beispiel über Ihre Eltern versichert sein, bis Sie 25 Jahre alt sind. Wer älter ist, kann unter bestimmten Voraussetzungen weiter familienversichert bleiben. Die nächste Altersgrenze liegt bei 30 Jahren bzw. dem Abschluss des 14. Fachsemesters. Bis dahin können Sie studentisch krankenversichert sein. Wer älter ist, muss sich freiwillig versichern.

Wir haben Ihnen hier alle Informationen zusammengestellt. Klicken Sie einfach auf die orangen Balken. Haben Sie darüber hinaus Fragen, sind wir gerne für Sie da.

Ihre drei Möglichkeiten

Familienversicherung heißt, als Student können Sie über Ihre Eltern versichert bleiben, bis Sie 25 Jahre alt sind. Eventuell verlängert sich dieser Zeitpunkt, wenn Sie eine gesetzliche Dienstpflicht erfüllt oder zum Beispiel einen Freiwilligendienst geleistet haben. 

Lesen Sie mehr.

Studentische Krankenversicherung bedeutet, Sie sind selbst versichert, zahlen jedoch einen ermäßigten Beitrag. Das ist bis zum 30. Geburtstag möglich, maximal jedoch bis zum Abschluss des 14. Fachsemesters. Auch diese Frist kann wegen persönlicher Härtefälle verlängert werden (z. B. Geburt eines Kindes, Krankheit, Pflege Angehöriger).

Lesen Sie mehr.

Freiwillige Krankenversicherung: Wenn Sie das 14. Fachsemester abgeschlossen haben oder über 30 Jahre alt sind und weiter studieren, haben Sie keinen Anspruch mehr auf die studentische Versicherung.

Lesen Sie mehr.

Jetzt Mitglied werden

zum Online-Beitritt

Service-Center Suche