Referenzen

Mit persönlichen Referenzen machen Sie einen besonders guten Eindruck. Diese können Sie sich von Personen erbitten, die Sie im Zusammenhang mit einem Ferienjob, einer ehrenamtlichen Tätigkeit oder einem Praktikum kennengelernt haben.
In einem Referenzschreiben wird deutlich, wodurch der Kontakt zwischen Ihnen und dem Verfasser zustande kam und welche fachlichen sowie persönlichen Stärken der Referenzgeber an Ihnen besonders schätzt.

  • Klären Sie die Verwendung der Referenz vorher mit dem Verfasser. Denn der Referenzgeber sollte bereit sein, auf direkte Nachfrage des Personalverantwortlichen ausschließlich positiv über Sie zu sprechen.
  • Ein bis zwei Referenzen sind in Ordnung. Zu viele können den Eindruck erwecken, Sie hätten "es nötig" ...

Jetzt Mitglied werden

zum Online-Beitritt

Service-Center Suche