Ihr Foto ist gefragt!

Damit Sie sicher sein können, dass Ihr Foto für die neue Karte problemlos eingesetzt werden kann, sollte es – analog zu Passbildern – folgende Anforderungen erfüllen:

Format Hochformat, ohne Rand und abgerundete Ecken (35 x 45 mm)
Gesichtshöhe entspricht ca. 70 bis 80 % des Fotos (32 bis 36 mm)
Gesicht zentral platziert
Farbe schwarz-weiß oder farbig
Qualität scharf, klar und kontrastreich
Fotoabzug frei von Knicken und Verunreinigungen
Ausleuchtung Gleichmäßig ohne Reflexionen, Schatten oder rote Augen
Hintergrund neutral, einfarbig und mit deutlichem Kontrast zu Gesicht und Haaren, es sind keine weiteren Personen oder Gegenstände zu sehen
Kopfposition frontal (nicht im Profil)
Gesichtsausdruck neutral; Blick in die Kamera
Augen geöffnet und vollständig sichtbar
Brillenträger Gläserrand oder Gestell dürfen die Augen nicht verdecken
Augen müssen klar und deutlich erkennbar sein (keine Reflexionen auf den Gläsern, keine getönten Gläser oder Sonnenbrillen)
Kopfbedeckung
Eine Kopfbedeckung ist grundsätzlich nicht erlaubt. Ausgenommen sind Angehörige von Religionsgemeinschaften und geistlichen Orden, die nach ihren Religionen gehalten sind, sich in der Öffentlichkeit nicht ohne Kopfbedeckung zu zeigen. In diesen Fällen ist folgendes zu beachten: Das Gesicht muss von Kinn bis Stirn erkennbar sein, es dürfen keine Schatten auf dem Gesicht entstehen.

Hier sehen Sie einige Beispiele, wie das Foto beschaffen sein muss.

Bekomme ich das Foto zurück?

Ihr Foto wird für das Erstellen Ihrer elektronischen Gesundheitskarte digitalisiert und bleibt als digitales Foto bei der VIACTIV gespeichert. So kann das Bild bei einem eventuellen Verlust oder Diebstahl der Karte erneut verwendet werden.

Ihr eingereichtes Foto wird nach dem Erstellen der Gesundheitskarte datenschutzgerecht vernichtet und kann nicht zurückgesandt werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Jetzt Mitglied werden

zum Online-Beitritt

Service-Center Suche