Westdeutsches Kopfschmerzzentrum Essen

Rund acht Millionen Menschen in Deutschland leiden an Migräne. Nach Rückenschmerzen ist der wiederkehrende, anfallartige Kopfschmerz die zweithäufigste Schmerzform.

Um Patienten mit Migräne und anderen Formen chronischer Kopfschmerzen besser unterstützen zu können, hat die VIACTIV einen Vertrag mit dem Westdeutschen Kopfschmerzzentrum der Uniklinik Essen geschlossen. Neben der interdisziplinären Diagnose durch erfahrene Neurologen und Internisten können sich Betroffene hier individuell beraten und behandeln lassen.

Bestandteile des Vertrags sind zudem Migräneprophylaxe und Entzugsbehandlung bei Schmerzmittelmissbrauch.

Jetzt Mitglied werden

zum Online-Beitritt

Service-Center Suche