Osteoporose- Behandlung

In Deutschland sind derzeit bis zu sieben Millionen Menschen an Osteoporose erkrankt. Etwa jede dritte Frau und jeder fünfte Mann im Alter von über 50 Jahren erleidet eine Fraktur aufgrund des Verlustes bzw. der Verminderung von Knochensubstanz und- struktur. Durch eine leitliniengerechte Therapie und verbesserte Koordination wird der Behandlungsablauf der an Osteoporose erkrankten Versicherten optimiert.

Der für den Bereich der Kassenärztlichen Vereinigung Nordrhein abgeschlossene Vertrag hat mehreren Studien zufolge zu einer Verkürzung von Wartezeiten für die Patienten, einer Reduzierung von Krankenhauseinweisungen sowie einer effizienteren Arzneimittelbehandlung geführt.

Jetzt Mitglied werden

zum Online-Beitritt

Service-Center Suche