Kombinationsleistung

Die Pflege wird teilweise von freiwilligen Helfern und professionellen Pflegefachkräften übernommen. Wenn Sie die Kombinationsleistung gewählt haben, rechnet zunächst der Pflegedienst entsprechend der genannten Grenzen (Sachleistungen) mit uns ab. Sollte der gesamte Anspruch nicht verbraucht werden, erhält der/die Pflegebedürftige prozentual anteiliges Pflegegeld von der VIACTIV.

Der Pflegedienst berechnet 778,80 Euro. Der gesamte Anspruch für den Monat beträgt eigentlich 1.298 Euro. Somit wurden also nur 60 Prozent des verfügbaren Zuschusses ausgeschöpft. Es besteht noch ein Anspruch auf 40 Prozent des Pflegegeldes (100 Prozent wären hier 545 Euro). Dem Pflegebedürftigen (bzw. seiner Pflegeperson) stehen also noch 218 Euro zu.

Jetzt Mitglied werden

zum Online-Beitritt

Service-Center Suche