Table of Contents Table of Contents
Previous Page  5 / 68 Next Page
Information
Show Menu
Previous Page 5 / 68 Next Page
Page Background

Krankenkassen nicht im Programm haben.

So finanzieren wir alle zwei Jahre eine

sportmedizinische Vorsorgeuntersuchung

bei einem Facharzt, unterstützen die

Teilnahme an zertifizierten Sport- und

Gesundheitskursen mit bis zu 200 Euro

im Jahr und bieten in Kooperation mit

Sportverbänden und Fitnessstudios eige-

ne Kursprogramme an, z. B. die VIACTIV

Lauftherapie oder den ganzheitlichen Kurs

VIACTIV Fitness.

Undwas kostetdasalles?

Damit wären wir bei einem wichtigen

Thema – den Kosten.

Alle Krankenkassen werden 2017 ihre Ver-

sicherten mit einer neuen elektronischen

Gesundheitskarte – kurz eGK – ausstat-

ten. Eure alte „BKK vor Ort“-Karte behält

daher auch über den 1.10. hinaus ihre

Gültigkeit. 2017

werden wir euch

allen im Rahmen

der gesetzlichen

Vorgabe die

neue VIACTIV-

Gesundheitskarte

automatisch

zusenden.

Mit dieser Entscheidung

wollen wir unnötige Kosten

vermeiden.

Für die Namensänderung

selbst ist nur ein vergleichsweise geringer

Betrag nötig. Unsere Medien aktuali-

sieren wir ohnehin regelmäßig und die

Außendarstellung braucht auch hin und

wieder eine Auffrischung. Wir werden

also erst einmal die gesamten Medien

„aufbrauchen“.

Deshalb werdet ihr auch nach dem

1. Oktober hin und wieder auf unseren

alten Namen „BKK vor Ort“ stoßen.

Wir freuen uns schon sehr, euch –

und natürlich eure Freunde und

Bekannten – in unserer neuen

VIACTIV Krankenkasse

begrüßen zu dürfen.

Und laden euch herzlich

ein, mit uns gemeinsam

diesen neuen

Weg zu gehen.

Von links nach rechts: Roland Wien

(Vorstand), Reinhard Brücker

(Vorstandsvorsitzender)

5