Table of Contents Table of Contents
Previous Page  20 / 68 Next Page
Information
Show Menu
Previous Page 20 / 68 Next Page
Page Background

Ein kleiner Pieks, der Leben rettet

Nach dem ersten Weltkrieg starben

zwischen 1918 und 1920 ca. 50 Millionen

Menschen an der damals grassierenden

»Spanischen Grippe«. Denn eine »echte«

Grippe (auch Influenza genannt) ist eine

durch Viren verursachte, hochanstecken­

de Infektionskrankheit. Tödliche Auswir­

kungen haben dabei die Komplikationen

der Grippe-Infektion, wie Lungen- oder

Herzmuskelentzündungen.

Die Weltgesundheitsorganisation gibt jähr­

lich die Zusammensetzung des Impfstoffes

anhand der aktuell aktiven Viren neu vor,

sodass jährlich eine Impfung erforderlich

ist, um wirksam geschützt zu sein.

Der optimale Zeitpunkt der Impfung ist

in den Monaten Oktober und November,

notfalls auch später, sodass der Körper ge­

nügend Zeit hat, um gegen die Viren Anti­

körper bilden zu können. Schutzimpfungen

zählen zu den effektivsten medizinischen

Behandlungen. Die Impfung schützt euch

selbst und die Menschen in eurem Umfeld.

Foto: ©photocase.de/Francesca Schellhaas

Grippeimpfung

2015

Jedes Jahr zu Herbstbeginn wird für die aktuelle Grippeimpfung

geworben. Und jedes Jahr aufs Neue fragen sich viele von uns, ob

eine solche Schutzimpfung denn für einen selbst überhaupt nötig ist.

Wir geben Antwort.

Wer sollte sich impfen lassen?

Eine Grippeschutzimpfung solltet ihr auf

jeden Fall vornehmen lassen, wenn ihr zu

einer der folgenden Gruppen gehört:

• Schwangere

• Medizinisches Personal

• Chronisch Kranke jeden Alters mit

· Atemwegserkrankungen (COPD/

Asthma)

· Herz-Kreislauf/Leber-/Nieren-

Erkrankungen

· Diabetes mellitus

· Multiple Sklerose

· geschwächten Abwehrkräften

Aber auch, wenn ihr am Arbeitsplatz regen

Publikumsverkehr habt, kann es vorteilhaft

sein, sich mit einer aktuellen Grippeschutz­

impfung ausstatten zu lassen. Wer sich

impfen lassen möchte, lässt sich am besten

vorher von seinem Hausarzt beraten.

Wir wünschen einen gesunden Herbst!

20

gesund sein