Table of Contents Table of Contents
Previous Page  15 / 68 Next Page
Information
Show Menu
Previous Page 15 / 68 Next Page
Page Background

Mehr Infos für

Paleo-Interessierte

3

3

www.paleo360.de/

Wer Paleo mal ausprobieren möchte, zum Beispiel

wegen Verdauungsproblemen, kann über diese Seite

eine 30-Tage-Challenge machen, per E-Mail-Support

mit Anleitungen und Rezepten. Danach kann man

schauen, ob man sich mit Paleo tatsächlich besser fühlt.

Im Gegensatz zum Veggie-Schnupperkurs (siehe Kasten

auf Seite 11), kostet es hier allerdings knapp 20 Euro.

Lifestyle lässt man sich eben gern was kosten ...

3

3

Kritik-Tipp:

www.formvorgewicht.de/2014/09/12/kritik-

paleo-fanatiker/

Warum die Paleo-Idee nicht ganz so stimmig ist, wie es

zunächst scheint – recht verständliche und fundierte

Zusammenfassung von einem Fitness-Blog.

Die Idee hinter dem

Paleo-Konzept

Der Name „Paleo“ (deutsch eher Paläo) kommt

von „Paläolithikum“, Altsteinzeit. Damals, also von ca.

2.500.000 v. Chr. bis 10.000 v. Chr., haben unsere Vorfahren

anders gegessen als wir. Die These der Paleo-Anhänger: Wir

heutigen Menschen sind rein physiologisch immer noch eher für die

Nahrung von damals gemacht, weil wir evolutionsbezogen zu wenig Zeit

hatten, uns an die heutige Ernährung anzupassen. Und weil wir das falsche

essen, leiden viele von uns unter Zivilisationskrankheiten.

Das hört sich ja zunächst logisch an – ist wissenschaftlich betrachtet allerdings

ziemlicher Unfug, zumindest in Bezug auf die daraus gezogenen Schlüsse in

puncto Ernährung (siehe zum Beispiel den Kritik-Tipp/Weblink im Kasten

oben). Irgendwie ist Paleo eben auch mehr ein Lifestyle-Konzept. Eine gut

begründete Ernährungsempfehlung ist Paleo aber wohl leider nicht.

Was ess’ ich auf der Arbeit?

Gesunde Ideen und Anre­

gungen gibt’s in diesem

100 Seiten starken Buch,

f

ür ORANGE-Leserinnen

und -Leser kostenlos.

Bestellungen einfach per

E-Mail an:

orange

@ bkkvorort.de

gesund sein

15