Table of Contents Table of Contents
Previous Page  17 / 68 Next Page
Information
Show Menu
Previous Page 17 / 68 Next Page
Page Background

* Alle Fachärzte gibt es selbstredend auch in der weiblichen Form – aber in der Tabelle fehlte der Platz.

** Quelle: Statistik der Bundesärztekammer (Berufstätige Ärztinnen und Ärzte nach Arztgruppen zum 31.12.2013)

Fachbegriff*

Wofür ist der Arzt/die Ärztin zuständig?

Was ist das Fachgebiet?

Wie viele

gibt es?**

Internist

Facharzt für „innere Medizin“: Alle inneren

Organe, wie Magen, Darm, Blase (häufig Hausarzt)

48.090

Allgemein­

mediziner

Grundversorgung aller Patienten, erster ärztlicher

Ansprechpartner (häufig Hausarzt)

43.248

Facharzt für

Anästhesiologie

Facharzt für Schmerzbetäubung, Narkose- und

Wiederbelebungsverfahren

21.478

Chirurg

Operative Behandlung von Verletzungen

und Krankheiten

20.214

Gynäkologe

Frauenheilkunde (speziell Geschlechtsorgane)

und Geburtshilfe

17.337

Pädiater

Sogenannter „Kinderarzt“: Facharzt für

Kinder- und Jugendmedizin

13.464

Orthopäde

Arzt für den Stütz- und Bewegungsapparat

(Skelett, Sehnen, Muskeln etc.)

13.407

Psychiater und

Psychotherapeut

Nervensystem auf „geistiger“ Ebene, „Seelenheil­

kunde“ (psychische Erkrankungen, z.B. Depression)

9.770

Radiologe

Erkennen von Krankheiten durch bildgebende

Verfahren, z.B. Röntgen, Ultraschall, CT, MRT,

und Therapie durch „Strahlen“, z.B. Bestrahlung

bei Tumoren

7.546

Ophthalmologe Augenarzt/Facharzt für Augenheilkunde

7.076

HNO-Arzt

Hals-Nasen-Ohren-Arzt, auch Allergien

(z.B. Heuschnupfen)

5.952

Neurologe

Nervensystem auf körperlicher Ebene,

z.B. Hirnblutungen, Multiple Sklerose, Epilepsie

5.727

Dermatologe (inkl.

Venerologe)

Hautkrankheiten (inkl. sexuell übertragbarer

Krankheiten = Venerologie) und Allergien

5.584

Urologe

Krankheiten rund um den Harn (also „Pipi“):

Blase, Nieren, Harnleiter etc. und

Krankheiten der Geschlechtsorgane des Mannes

5.521

Die „Üblichen“ – Fachärzte, von denen es die meisten gibt

gesund sein

17