ORANGE 1-2014 - page 63

Wer beim Namen „Appletree Garden Festival“ an
lauschige Abende im Obstgarten seiner Oma denkt,
liegt gar nicht so verkehrt: Die Kuhwiese von Bauer
Landgraf in Diepholz verwandelt sich einmal jähr-
lich in ein Meer von Zelten und gut gelaunten
Musikfans, die hier im überschaubaren Rah-
men ihrer Lust an feinster Indie-Musik frönen.
Tanzen auf bunt erleuchteten Lichtungen bis
tief in die Nacht, Fahr-
raddisco, Bimmel-
bahn-Shuttle ins
nahe gelegene
Freibad – das
„Appletree“ ist einfach
ein niedersächsischer Indie-
Sommernachtstraum.
Eier-mit-Speck-Festival – großartiger Name, großartiges
Festival! Der Name ist aber nicht nur Motto, sondern
tatsächlich auch Programm: Zum Start in den Tag gibt’s
Eier mit Speck und Kaffee für alle, natürlich kosten-
los. So gestärkt kann man sich dann in ein buntes
Programm von Ska bis Metal stürzen. An
insgesamt drei Tagen buhlen rund 26
Bands um die Gunst des Publikums.
Vorbildlich ist der Umgang der
Festivalmacher mit dem Thema
Müll: Gegen ein Müllpfand von
5 Euro erhält jeder Besucher ein
Müllbändchen und eine Tüte;
bei deren Rückgabe – die Tüte
natürlich gefüllt – gibt’s das Geld
zurück. Also, dann mal ran an den
Speck!
Appletree
Garden Festival
Ort:
Diepholz
Datum:
24. –26. Juli 2014
Genre:
Rock, Indie, Folk, Electro
Zuschauer:
3.500 erwartet
Preis
: ca. 47 Euro+VVG
Camping & Parkplatz:
kostenlos
Eier-mit-
Speck-Festival
Ort:
Viersen
Datum:
25.–27. Juli 2014
Genre:
Indie, Metal, Rock, Electronic
Zuschauer:
4.500
Preis:
ab 44 Euro
Camping & Parkplatz:
kostenlos
Illustrationen: ©istockphoto.com/Mervana/4x6
Fotos: ©fotolia.com/Tino Güttler; ©Robert Winter; ©Rasmus von Schwerdtner; ©photocase.de/doubleju
weg sein
63
1...,53,54,55,56,57,58,59,60,61,62 64,65,66,67,68
Powered by FlippingBook