ORANGE 1-2014 - page 61

Willkommen, Pioniere im Camp Auszeit!
„Es gibt da draußen ein Camp, 45 Jahre ist es bald schon
alt – gegründet von mutigen Aufständischen
gegen massenkompatible Unterhaltung
und als Symbol für Musik mit Herz
und Hingabe. Es liegt verborgen
zwischen Wäldern und Seen ...
Es wartet ein ganzer Haufen
Freiheit, Erholung und Amü-
sement auf euch.“ – So weit die
Eigenwerbung des Festivals.
Gäste sind in diesem Jahr u. a.
Judith Holofernes, Slut, Sven
Regener und viele andere. Und
dem gibt’s eigentlich auch nichts
mehr hinzuzufügen, außer vielleicht:
Unbedingt hingehen!
Der Ostwestfale an sich ist im Allgemeinen nicht für seine Leb-
haftigkeit und Impulsivität bekannt, zeichnet er sich doch
vielmehr durch vornehme Zurückhaltung und ein eher
ruhevolles Temperament aus. Einmal jährlich, beim
Serengeti-Festival am Schloss Holte-Stuken-
brock, wird dieser vermeintlich so ruhige
Menschenschlag jedoch zum rasend
feiernden Party-Kollektiv und rockt
das Bielefelder Umland. Zugesagt
hatten bei Redaktionsschluss für
dieses Jahr bereits Casper, Jan
Delay, NOFX und die Guano
Apes. Die Festivalmacher ver-
sprechen weitere große Überra-
schungen in Form von nationalen
und internationalen Top-Acts.
Immergut-Festival
Ort:
Neustrelitz
Datum:
30. –31. Mai 2014
Genre:
Electronica, Indie, Rock
Zuschauer:
5.000
Preis:
ab 53 Euro
Camping & Parkplatz:
kostenlos
Serengeti-Festival
Ort:
Schloss Holte-Stukenbrock
Datum:
15. –17. August 2014
Genre:
Rock, Metal, Indie, Hip-Hop
Zuschauer:
12.000
Preis:
ab 59,90 Euro
Camping:
10 Euro pro Person
Parkplatz:
kostenlos
weg sein
61
1...,51,52,53,54,55,56,57,58,59,60 62,63,64,65,66,67,68
Powered by FlippingBook