Inform 3 / 2015
Table of Contents Table of Contents
Previous Page  21 / 32 Next Page
Information
Show Menu
Previous Page 21 / 32 Next Page
Page Background

ANFÄNGER

Mandarinen und Kartoffeln

ImWinter neigt man dazu, sich über Gänse, Karpfen und

Wildbret herzumachen. Unser Organismus sagt uns, dass

er Energie benötigt, um im Winter verlässlich über die

Runden zu kommen. Die Traditionalisten unter uns su-

chen sie in der Lust am Fleisch. Andere setzen auf Ku-

chen und Süßigkeiten. Vitamine und Ballaststoffe kom-

men oft zu kurz. Unser Tipp: morgens eine Obstration

fertigmachen und artig über den Tag verteilt aufessen.

Hüpfen und Springen

DieTage sind kurz, dunkel, kalt, feucht. Keiner hat richtig

Lust, rauszugehen. Man bleibt also drin und bekommt

so langsam aber sicher schlechte Laune. Klar, es fehlen

uns ja auch die Glückshormone, die durch Sport erzeugt

werden. Es gibt so viele Möglichkeiten, von Schwimmen

bis Badminton, seinen Körper in Schwung zu bringen.

Unser Favorit: Waldlauf – und sich dabei vornehmen, sich

so richtig einzusauen. Durch alle Pfützen laufen, mal eine

Abkürzung nehmen. Auf den Winter pfeifen …

Sahara in der Nase

Heizungsluft. Viele Menschen leiden im Winter unter

trockenen Nasenschleimhäuten. Das ist nicht nur un-

angenehm, sondern trägt auch zur Infektionsanfälligkeit

bei. Moderne Nasenöle bzw. Nasensalben schaffen hier

schnell Abhilfe.

Kneipp:Wasser marsch

KaltesWasser auf der Haut setztTemperaturreize, die das

Gefäßsystem auf Trab halten. Güsse oder Bäder sollen

die Durchblutung und Entschlackung fördern und so für

Entspannung und allgemeinesWohlbefinden sorgen. Der

Organismus reagiert in Abhängigkeit davon, an welcher

Stelle und in welcher Intensität, wie anhaltend und wie

oft ein Reiz auf den Körper ausgeübt wird. Zu Hause

kann man unter der Dusche die Beine und Arme kalt

abduschen.

Entspannung

Jetzt haben wir Ihnen ganz schön Respekt vor demWin-

ter eingeflößt, oder? Keine Angst, entspannen Sie sich.

Deutschland ist nicht Sibirien. Beim Entspannen helfen

Ihnen bestimmt unsere VIACTIV-Gesundheitskurse. Ein-

fach mal schauen, was da in Ihrer Nähe so läuft:

WEBCODE 37

21

www.viactiv.de