Inform 3 / 2015
Table of Contents Table of Contents
Previous Page  18 / 32 Next Page
Information
Show Menu
Previous Page 18 / 32 Next Page
Page Background

\

DREI KRONEN IM

VERBLENDBEREICH:

1.200,–

- FESTZUSCHUSS:

647,64 €

You’ll never

walk alone

>

EIGENANTEIL

OHNE BKKZ:

525,36€

Der Fußballspruch des Jahres 2015 stammt vom Fußball-

profi Sebastian Prödl (ehemalsWerder Bremen): »Bayern

München ist wie ein Zahnarztbesuch. Muss jeder mal

hin. Kann ziemlich wehtun. Kann aber auch glimpflich

ausgehen.« Gegen Bayern München kann man sich lei-

der nicht versichern, aber damit Zahnarztbesuche für Sie

finanziell glimpflich ausgehen, möchten wir Ihnen die

Zahn-Zusatzversicherung VIACTIV Privat ans Herz legen.

Sobald ein Zahn ersetzt werden muss, wird es oft sehr

teuer für Sie. Denn Zahnersatz, Implantate und Inlays

dürfen von den gesetzlichen Krankenkassen nur zum

Teil oder gar nicht übernommen werden. Damit Sie Ihre

Zuzahlungen so gering wie möglich halten, empfehlen

wir Ihnen den Tarif BKKZ.

Einen noch höheren Anspruch auf Kostenerstattung si-

chern Sie sich mit dem Abschluss desTarifs BKKZ+. Mit

dem Angebot unseres Partners Barmenia Krankenversi-

cherung a.G. reduzieren Sie Ihre Zuzahlungen für Zahner-

satz deutlich oder komplett. Für VIACTIV Mitglieder sogar

zu besonders günstigen Monatsbeiträgen.

Im Rahmen des Basis-Tarifs BKKZ erhalten Sie 30 Prozent

des erstattungsfähigen Rechnungsbetrages für Zahner-

satz, Implantate und Inlays. Beim Abschluss der Aufbau-

stufe BKKZ+ erhalten Sie zusätzlich 10 Prozent der Kosten

für Zahnersatz und Implantate und zusätzlich 35 Prozent

der Kosten für Inlays. So ist eine Erstattung von bis zu

40 Prozent der Kosten für Zahnersatz und Implantate

und bis zu 65 Prozent für Inlays möglich – zusätzlich zu

den gesetzlichen Leistungen Ihrer VIACTIV Krankenkasse.

>

EIGENANTEIL

MIT BKKZ:

165,36 €

>

EIGENANTEIL

MIT BKKZ+:

45,36 €

Zahn-Zusatzversicherung

© OJO_Images / istock

18

03|2015