Table of Contents Table of Contents
Previous Page  9 / 32 Next Page
Information
Show Menu
Previous Page 9 / 32 Next Page
Page Background

9

www.viactiv.de

Dazu gehören auch Interaktionen zwischen Redaktion

und Leserschaft. Wir planen beispielsweise Chats mit

Ärzten, wollen politischer werden und das Gesundheits-

wesen auch kritisch unter die Lupe nehmen. Mitarbeiter

der VIACTIV sollen sich bewusst von ihrer persönlichen

Seite zeigen, Mitglieder können ihre individuellen Ge-

sundheitsgeschichten erzählen.

Das klingt nach viel Recherchearbeit vor Ort?

Michael Nolting:

Regionalität ist eine der ganz zentralen

neuen Ausrichtungen der inform. Dank des Zeitungs-

formates ist es uns möglich, drei Regionalausgaben

innerhalb der inform zu produzieren. So wird die Zeitung

die Mitglieder vor Ort noch mehr einbinden. Veranstal-

tungen wie zum Beispiel der traditionelle Halbmarathon

in Bochum kommen stärker zur Geltung, als es in der

Vergangenheit möglich gewesen ist. Aber auch regio-

nale Projekte der VIACTIV sollen vermehrt im Fokus der

Berichterstattung stehen.

Über die NOW-Medienagentur

Die NOW-Medienagentur ist eine Full-

Service-Agentur von NOZ-Medien und der

Neuen Westfälischen (NW), die sich Anfang

2013 aus verschiedenen Magazin-Redaktio-

nen der NW zusammengesetzt hat. Die NOW

besteht aus Fach- und Magazin-Redakteuren

mit einem hohen Maß an professioneller Er-

fahrung und Kompetenz.

NOW produziert und organisiert nationale

Produkte, die zum Teil mit einer Auflage von

bis zu einer Million Exemplaren bundesweit

erscheinen. Überdies werden unterschied-

lichste Special-Interest-Magazine (vom Kin-

dermagazin über Reise- und Freizeitmagazi-

ne bis Gesundheitsmagazinen sowie einem

wöchentlich erscheinenden Event-Magazin)

veröffentlicht. Täglich produzieren Redak-

tion und Grafik Magazine, Wissenschafts-

seiten und Beilagen für NOZ, Osnabrücker

Nachrichten, NW, Lippische Landeszeitung,

Mindener Tageblatt, Haller Kreisblatt und

Delmenhorster Kreiszeitung.

NOW-Geschäftsführer Michael

Nolting und Redaktions­

leiter Patrick Schlütter

Bleibt uns noch die Frage nach der Optik.

Wie wird die neue inform denn aussehen?

Michael Nolting:

Alles wollen wir heute natürlich noch

nicht vorwegnehmen. Nur so viel: Die Inhalte werden

natürlich nicht nur in Textform präsentiert, sondern in

einer Kombination aus Text, Bild und Infografik. Es ent-

stehen spannende Seiten, die Modernität ausstrahlen.

Außerdem setzen wir auf qualitativ hochwertigstes

Zeitungspapier. Dass sich etwas gut und vertraut prä-

sentiert, ist schließlich nicht nur im Gesundheitswesen

entscheidend.