Inform 2 / 2014 - page 12

—–
Ehedem latschte Müller los, seine Wander-
lust auszuleben, stets ein fröhliches Lied auf den
Lippen. Das Wandern war Volkssport, aber ir-
gendwann wurde Wandern doof. Vielleicht weil
die Sache mit dem Volksdingsda viele Leute
nervte und man beim Wandern so oft auf Hei-
no traf oder mit ihm verwechselt wurde. Jus-
tament als das Wandern in die Abstellkammer
der deutschen Kulturtechniken gestellt werden
sollte, kam frohe Kunde aus Amerika: Das
»Trekking« war erfunden. Trekking war zwar
im Wesentlichen das Gleiche wie Wandern, nur
in coolerer Kleidung (Patagonia, 66 °NORTH)
und an Orten, die sich meistens in der Nähe
des Polarkreises befanden und nur selten im
Westerwald. Nun kann man aber nicht ständig
über die Lofoten latschen oder auf Spitzber-
gen im Freien campen und so ist das Trekking
schlussendlich wieder vor unseren Haustüren
angelangt. Dann kann man es ja ruhig auch wie-
der Wandern nennen, oder?
—–
Dass Wandern als schonende Ausdauer-
sportart in naturnahen Landschaften förder-
lich für die Gesundheit ist, zeigen immer mehr
wissenschaftliche Untersuchungen. »Etwas für
die Gesundheit tun« zählt gleichzeitig zu den
wichtigsten Motiven, weshalb Menschen wan-
dern. Laut einer neuen Studie unter der Leitung
von Prof. Heinz-Dieter Quack von der Ostfalia-
Hochschule für angewandte Wissenschaften in
Salzgitter werden dabei die nach innen gerich-
teten Wandermotive wie »Stress abbauen« oder
»zu sich selbst finden« für immer mehr Men-
schen zunehmend wichtiger. Quack begründet
diesen Befund mit der derzeit hohen psychischen
Belastung vieler Menschen: »Immer mehr auch
jüngere Menschen entdecken, dass ihnen das
Wandern größtmögliche mentale Entspannung
bei moderater körperlicher Anstrengung bie-
tet.« Wandern wirkt also nicht nur dem viel zi-
tierten Bewegungsmangel und seinen negativen
Auswirkungen entgegen, sondern ist auch ein
© Jimmy1984/thinkstockphotos.de, Illustration: ivan_baranov/thinkstockphotos.de
FREIZEIT
12
02|2014
1...,2,3,4,5,6,7,8,9,10,11 13,14,15,16,17,18,19,20,21,22,...32
Powered by FlippingBook