nter demMotto „Ab jetzt gemeinsam –
für mehr Bewegung“ haben sich der
Landessportbund NRW und die BKK
vor Ort zusammengeschlossen. Un-
ser gemeinsames Ziel ist, den erheb-
lichen Veränderungen der Lebensge-
wohnheiten bei Kindern frühzeitig
entgegenzuwirken, um die daraus re-
sultierenden gesundheitlichen Konse-
quenzen frühestmöglich zu minimie-
ren. Im Kindergartenalter haben sich
gesundheitsschädigende Verhaltens-
weisen und Einstellungen noch nicht
gefestigt, sodass wir hier mit gezielten
und spielerischen Übungen durch die
verschiedenen Gesundheitsbereiche
Ernährung, Entspannung und Bewe-
gung positiven Einfluss nehmen kön-
nen. Ziel unserer Aktion ist somit, un-
ter aktiver Beteiligung der Eltern und
Erzieherinnen die Gesundheitskom-
petenz der Kinder wieder zu stärken.
Wir möchten Eltern und Erzieherin-
nen motivieren und praktisch unter-
stützen, gesundheitsbezogene Themen
aufzugreifen.
Kernstück unseres Programms „Fit
von klein auf“ ist der Gesundheits-
koffer – ein Koffer voller Ideen, An-
regungen und Arbeitsmaterialien zu
den Gesundheitsbereichen Bewegung,
Ernährung und Entspannung. Eine
Sammlung von Spielen sowie eine CD
mit Kinderliedern liefern den Erziehe-
rinnen Anregungen für den täglichen
Einsatz im Kindergarten sowie unter-
stützende Materialien für die Integra-
tion und Motivation der Eltern.
Für die Kinder soll selbstverständlich
der Spaß im Vordergrund stehen. Da-
her spielt die im Koffer enthaltene be-
spielbare Handpuppe „Florina“ eine
wesentliche Rolle. Florina kann – mit
Hilfe der Erzieherin – „gesunde“ Ge-
schichten erzählen oder gesundheits-
förderliche Verhaltensweisen spiele-
risch vermitteln. Außerdem stellt sie
auf der CD Bewegungs- und Entspan-
nungslieder zum Mitmachen vor.
Der Gesundheitskoffer wird den
Kindergärten im Rahmen einer Pa-
tenschaft durch die BKK vor Ort
überreicht. Gleichzeitig werden die
Erzieherinnen von Experten in die
einzelnen Themen des Gesundheits-
koffers eingeführt. Finanziert und
organisiert wird dies größtenteils von
der BKK vor Ort.
Ermöglicht wurde das Projekt durch
den BKK Landesverband NRW und
den BKK Bundesverband, die die Ent-
wicklung des Programms getragen ha-
ben.Wissenschaftlich begleitet wird es
vom Institut für Prävention und Ge-
sundheitsförderung der Universität
Duisburg-Essen.
Wie die BKK vor Ort die
Kleinen auf Trab bringt
© steph78/photocase.com
19
1...,9,10,11,12,13,14,15,16,17,18 20,21,22,23,24,25,26,27,28,29,...32