RSS

Mit dem RSS-Angebot der VIACTIV erhalten Sie übersichtlich aktuelle Meldungen. So entgeht Ihnen keine Neuigkeit, selbst wenn Sie keinen Internet-Browser geöffnet haben. Sie können unsere Nachrichten-Feeds ganz einfach und kostenlos abonnieren.



Die URL unseres VIACTIV RSS-Feed lautet:
http://www.viactiv.de/viactiv/rss.xml

RSS Infos

Ein RSS-Feed ist ein Direktkanal für Nachrichten. Immer wenn die VIACTIV eine Meldung veröffentlicht, wird diese über den Kanal losgeschickt – und Sie erhalten direkt eine Benachrichtigung über die neue Meldung.

So werden Ihnen, wie bei einem Abo, alle unsere aktuellen Meldungen zugeschickt.

Viele Internet-Browser und Mail-Programme können neben dem Anzeigen von Webseiten und Verschicken von E-Mails auch RSS-Feeds anzeigen und verwalten. Dafür müssen Sie nur in diesem Programm Ihre Feeds abonnieren.

Viele Internetportale, wie yahoo und google ermöglichen Ihnen, personalisierte Startseiten für das Internet einzurichten. Dort versammeln sich dann Ihre RSS-Feeds und Sie können sie übersichtlich alle auf einen Blick sehen.

Wenn Sie Ihre RSS-Feeds unabhängig vom Internet-Browser lesen wollen, brauchen Sie einen eigenständigen RSS-Reader. Dafür gibt es reichlich Angebote im Internet. Der Vorteil hierbei: Sie sind auch ohne Browser stets auf dem neuesten Stand.

Viele Internet-Portale bieten Ihnen die Möglichkeit, Ihre liebsten RSS-Feeds in einer Liste zusammenzufassen und von jedem Computer aus abzurufen. Dazu müssen Sie sich lediglich bei einem der Portale anmelden. Die größten Anbieter haben wir hier zusammengefasst:

  • Yahoo (myYahoo)
  • Google (iGoogle, GoogleNewsReader)
  • NetVibes
  • Wikio
  • Bloglines
  • Newsgator

Auf diesen Portalen bekommen Sie noch einmal genau erklärt, wie Sie schnell und unkompliziert ein Konto zum Abonnieren von RSS-Feeds bekommen.

In Ihrem Internetbrowser können Sie ganz einfach prüfen, ob er RSS-tauglich ist. In der Hilfe-Funktion sind alle Schritte erklärt. In folgenden Browsern sind RSS-Reader standardmäßig integriert:

  • Internet Explorer (ab Version 7)
  • Opera
  • Safari
  • Mozilla Firefox

In den meisten Browsern können Sie die RSS-Feeds als Lesezeichen oder zu den Favoriten hinzufügen. Der Mozilla Firefox-Browser hingegen bietet Ihnen die Möglichkeit, mehrere RSS-Feeds zu einer regelrechten Zentrale für Newsfeeder auszubauen.

Wenn Sie Ihre RSS-Feeds lieber mit Ihrem E-Mail-Programm lesen wollen: Viele Mailprogramme enthalten ebenfalls eine Funktion für RSS. Dazu gehören:

  • Mozilla Thunderbird
  • Opera
  • Microsoft

RSS-Feeds können Sie auch problemlos unabhängig von Browsern verfolgen. Am bekanntesten sind:

  •  Feedreader für Windows (kostenlos)
  •  NetNewsWire für Apple (kostenlos in der Lite-Version)
  •  Feed Demon RSS Reader für Windows (nach 30 Tagen kostenpflichtig)
  •  Amphetadest für Windows, Linux, Apple (kostenlos)

Sie können aber durch eine Suchmaschine im Internet viele weitere RSS-Reader finden – das Angebot ist sehr groß!

Jetzt Mitglied werden

zum Online-Beitritt

Service-Center Suche