Online-Sehübungen bei Amblyopie

Ab sofort erstatten wir die Kosten für die Caterna Sehschulung – unser Online-Programm für Kinder bei Amblyopie. Amblyopie ist eine – meist durch Schielen bedingte – funktionale Sehstörung, bei der die Sehkraft eines Auges stark eingeschränkt ist. Die Ursache dafür liegt in einer gestörten Verarbeitung im Gehirn, durch die ein Auge das Sehen sozusagen „verlernt“ hat.

Solche Erscheinungen können durch Schulungsmaßnahmen günstig beeinflusst werden. Eine Amblyopie wird überwiegend mit der Okklusionsmethode behandelt. Dazu wird das starke Auge mit einem Augenpflaster abgeklebt, um das schwache Auge zum Sehen zu „zwingen“. Sollte dies nicht erfolgreich sein, kann zusätzlich auch mit der Online-Sehschulung von Caterna behandelt werden. Eingesetzt wird die Anwendung für Kinder mit Amblyopie, die bereits ein Augenpflaster tragen müssen, denn hier können Verbesserungen erreicht und die Behandlungszeiten mit dem Augenpflaster intensiviert werden. Das Programm ist auf die Bedürfnisse von Kindern angepasst und es werden kindgerechte Computerspiele angeboten.

Durch visuelle Reizmuster wird hierbei die Sehverarbeitung im Gehirn stimuliert. Die Sehschulung soll die Kinder motivieren und auch Spaß machen. Während der 90tägigen Behandlung absolviert Ihr Kind zu Hause täglich eine Sitzung am Computer von 30 bis 60 Minuten.Die Therapie muss vom Augenarzt verordnet und auch begleitet werden. Die VIACTIV erstattet die Kosten in Höhe von 380 Euro für das Programm.

Wie Ihr Kind teilnehmen kann

  • Ihr Kind ist zwischen 4 und 12 Jahren alt, hat nachweislich eine Amblyopie und wird ohne Erfolg mit einem Augenpflaster (Okklusionspflaster) behandelt
  • Der Augenarzt hat diese zusätzliche Behandlung verordnet. Teilnehmende Ärzte finden Sie hier: caterna.de/aerzteuebersicht/
  • Die Caterna Vision als Anbieter der Online-Sehschulung wird über die Teilnahme informiert und stellt ein individuelles Programm für das Kind zusammen.
  • Sie erhalten eine E-Mail mit den persönlichen Zugangsdaten und können sich damit beim Anbieter einloggen. Sie benötigen einen Computer und Internetanschluss
  • Die Behandlungsdauer beträgt 90 Tage von zu Hause aus. Das Kind soll täglich zwischen 30 und 60 Minuten am Computer üben. Dabei trägt es das Augenpflaster.
  • Der behandelnde Augenarzt kontrolliert in dieser Zeit die Augen und das Online-Nutzungsprotokoll regelmäßig und führt am Ende eine Abschlussuntersuchung durch.

Amblyopie-Screening

Für alle Kleinkinder im Alter vom 5. bis zum 14. Lebensmonat sowie vom 20. bis zum 27. Lebensmonat werden die Kosten für ein Amblyopie- Screening übernommen.

Darüber hinaus werden für Kinder bis zum 50. Lebensmonat in Baden-Württemberg, Bayern und Hessen die Kosten für ein Amblyopie-Screening aufgrund vertraglicher Vereinbarung übernommen.

Jetzt Mitglied werden

zum Online-Beitritt

Service-Center Suche